Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Gesangsstar unter den Vögeln, die Nachtigall

Der Gesangsstar unter den Vögeln, die Nachtigall

782 24

Der Gesangsstar unter den Vögeln, die Nachtigall

Ich weiß: Sie ist nicht optimal getroffen, ein Schatten läuft ihr durchs Gesicht- aber aus lauter Freude, die Nachtigall erwischt zu haben, unterbreche ich sogar meine Camargue-Serie und lass Seeregenpfeifer, Schwarzmilan, Nacht- und Purpurreiher warten.
Nachtigallen halten sich in feuchten Dickichten, in Wäldern und Parks versteckt. Ihren herrlichen Gesang kann man ab dem letzten Aprildrittel bei uns wieder hören, es ist aber sehr schwierig sie zu Gesicht zu bekommen. Die Nachtigall singt nämlich nur im Verborgenen. Für die Aufnahme bin ich sehr gezielt in ein Nachtigallen-Biotop gegangen und musste in ein Weidengebüsch hineinkriechen. Ich hatte aber Glück, dass der Vogel weitersang, die Beschattung von oben war leider nicht zu vermeiden. Recht unscheinbar ist der bekannte Sänger mit seinem ansteigendem schluchzenden Crescendo, das er selbst mitten in der Nacht ertönen lässt - aber wahre Schönheit kommt nun mal von innen!

Kommentare 24

  • Bernd Bellmann 29. April 2003, 21:29

    Klasse, dass Du die auch aufnehmen konntest, sonst hört man sie ja immer nur.
    Gruß Bernd
  • Edeltraud Vinckx 29. April 2003, 6:29

    mich stört kein Schatten, denn diese Aufnahme hast du sehr gut gemacht. Der singt mit aller Kraft, schade, daß man es nicht mit dem Ton fotografieren kann.
    lg edeltraud
  • Rudi Gauer 28. April 2003, 23:57

    Mit deinen Fotos und Beschreibungen komme ich jedesmal der Natur noch ein Stückchen näher,
    .......
    Gefällt mir immer wieder
    Gruß
    Rudi
  • Marco Kopp 28. April 2003, 22:32

    Eben - diese klitzekleinen Biester sind zwar wunderschön anzuhöhren - aber ein Foto von denen ist fast unmöglich.
    Daher zolle ich mal ein wenig Respekt vor dieser tollen Aufnahme :-)
    gruß marco
  • Frank Moser 28. April 2003, 21:28

    Deine Entschuldigung wird nicht akzeptiert - das Bild ist doch gut! Das Wesentliche - Schnabel, Auge - liegt gut im Licht und die beschatteten Stellen sind doch noch mit deutlicher Zeichnung!
    Ich versuchs erst gar nicht - mich anzuschleichen, um sie zu sehen. Ich erfreue mich am Gesang - und der ist unglaublich klar und melodiös.
    Am Wochenende hörte ich 2 - es war toll!
    Gruß Frank.
  • Ch. Ho. 28. April 2003, 21:28

    Super die mal auf einem Bild so zu sehen, denn in natura blieb sie mir bis jetzt verborgen. Bin begeistert!

    Gruß
    Christian
  • Wiltrud Doerk 28. April 2003, 20:54

    Die erste Nachtigall hörte ich in diesem Jahr am 18.04. und wie immer war / bin ich einfach entzückt über dieses so variationsreiche Lied.
    Schön, daß Du sie "erwischt" hast, noch dazu singenderweise.
    LG Wiltrud
  • Gottfried Sara 28. April 2003, 20:51

    HaWi, was is schon optimal ??
    alleine die zeit zu haben um uns mit nachtigallen, die ihr lied von blühenden eschen trällern, beschäftigen zu können ist schon ein geschenk, da ist der astschatten
    eigentlich ganz nebensächlich.
    der schatten stöhrt mich überhaupt nicht, das auge ist schön im licht und nachtigallen leben nun mal im geäst
    und denke immer dran, man soll auch etwas vom lebensraum sehen :-))))))
    super, gefällt mir wirklich gut.

    gruß gottfried
  • Marianne Wiora 28. April 2003, 20:47

    Glückwunsch zu dieser Aufnahme. Ich weiss gar ncht, ob ich eine Nachtigall überhaupt schon mal gesehen oder gehört habe. Gruß Marianne
  • Peter Emmert 28. April 2003, 18:38

    Nachtigall ich hör dir trappsen :-)
    Bild und Info super.
    Ich lerne immer mehr dazu :-)

    Gruß Peter
  • Elisabeth Heidegger 28. April 2003, 17:33

    Ich höre sie förmlich jubilieren, deine Nachtigall.
    Das Bild mutet mich fast unwirklich an in seiner Seltenheit und ich kann dir nur wärmstens gratulieren, dass es dir gelungen ist, sie zu fotografieren.
    Herzlichen und begeisterten Gruß
    Elisabeth
  • Marc Zschaler 28. April 2003, 17:29

    Ich kann Deine Freude und den Stolz gut verstehen! Ich bin auch immer froh wenn ich eine höre und wenn ich kann halte ich inne und lausche dem Gesang.

    Es gibt sogar einige Stellen in Frankfurt an denen man sie hören kann.

    Gruß Marc
  • Leo Sch. 28. April 2003, 17:23

    Nein, Nein, der ist megastark, und der Schatten stört mich nicht im geringsten!!
    Fantastisch :-))
    Gruss Leo
  • Horst Lehmitz 28. April 2003, 15:35

    2-3 Jahre sind wir auch in den Genuss gekommen sie singen zu hören!Leider wurde dann in unserem Baugebiet ein großes Grundstück, das immer brach gelegen hat trockengelegt und dann war auf einmal Stille und "unsere Nachtigall"haben wir nie wieder gehört!!!!Gesehen habe ich sie nie aber der Gesang war wirklich etwas "Besonderes"!Dir,zu Deinem Glückstreffer meinen herzlichen Glückwunsch.......!Vielleicht kommt sie ja noch einmal vor Deine Kamera und lässt sich nochmals portraitieren?
    LG Horst L.
  • IP Eyes 28. April 2003, 13:44

    Klasse.
    LG, Ina