Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.570 17

Klaus Kieslich


Premium (World), Potsdam

Der Geniesser

Schleierwolken und sonnenuntergang erzeugten diese eigentümliche Lichtstimmung

Lange mußten wir hier im Biberrevier 2 auf Jungtiere warten...........
Lange mußten wir hier im Biberrevier 2 auf Jungtiere warten...........
Klaus Kieslich

Kommentare 17

  • Trautel R. 13. August 2019, 21:41

    es scheint ihm zu schmecken, wenn man den baum betrachtet.
    lg trautel
  • Frank G. P. Selbmann 11. August 2019, 10:29

    ihm schmeckt's ganz offensichtlich, klaus! eine sehr gute momentaufnahme! ich wünsche dir einen erfreulichen sonntag.
    lg franK
  • whl 11. August 2019, 8:39

    Da ist wieder ein Baum fällig, schön gesehen. Im letzten Jahr waren hier an einem kleinen Nebenfluss auf rund 500 Metern Strecke insgesamt 3 Staudämme gebaut und damit wurde nachhaltig der Flusspegel um rund 20 cm angehoben. Für die Dämme wurden aber keine Bäume gefällt, als Baumaterial wurden ausschließlich Äste und Zweige benutzt. 
    LG Werner whl
    • Klaus Kieslich 11. August 2019, 10:43

      Da hatten die Biber ja ein sehr gutes Baumaterial zur Verfügung.Hier in diesem Revier,werden keine Dämme und Burgen gebaut.Sie nutzen die Uferböschungen und  gehen erst seit ca 8 Jahren an die Bäume.Vorher hat es sehr viele Weidensträucher gehabt,die aber vom Wasserverband radikal (mit Stumpf und Stiel und Wurzeln ) beseitigt wurden.Seitdem müssen ab und zu einige Bäume dran glauben.Hier in dieser Aufnahme gehts um das Mark zwischen Rinde und Stamm,das die Biber  auf Grund der Enzyme für ihr Gesundheit benötigen.Der Baum selbst ist stark genug und steht unter voller Belaubung
      Gruß Klaus
    • whl 11. August 2019, 17:57

      Naja, wenn die aber rundum die rinde entfernen dann kann der Baum nicht mehr leben oder? 
      LG Werner whl
    • Klaus Kieslich 11. August 2019, 22:11

      tja,so is das im Allgemeinen,dieser hier scheint eine Ausnahme zusein
      Gruß Klaus
  • A. Napravnik 10. August 2019, 19:10

    Schön beobachtet und dokumentiert
    LG Andreas
  • Fred Dahms 10. August 2019, 17:22

    Der langt ja richtig zu. Schon schade um den schönen Baum
    Gruss FRED
  • Hans-Peter Möller 9. August 2019, 23:05

    Dieser Baum ist wohl nicht mehr zu retten.
    Gruß
    Hans-Peter
  • Pixelfranz 9. August 2019, 22:20

    klasse gezeigt.
    LG Franz
  • Reinhard L. 9. August 2019, 21:21

    Da hat er sich aber einen ordentlichen Genuß vorgenommen.
    LG Reinhard
  • Adolf Zibell 9. August 2019, 19:48

    eine feine aufnahme klaus, top schärfe !
    dir, ein schönes und erholsames wochenende.
    gruß adolf
  • Laufmann-ml194 9. August 2019, 19:46

    hier kann man sehr gut das Wirken der kleinen Biber nach vollziehen
    Du hast sehr viel richtiges Feeling durch jahrelange Befassung
    vfg Markus194
  • Haidhauser 9. August 2019, 19:09

    Mir wär's zu holzig...
    Ganz prima aufgenommen!!
    LG Bernhard
  • Steini_76 9. August 2019, 18:09

    Sehr cool und hat sich nicht mal durch den Pfeil in die Irre führen lassen;-). Cooler Shot. LG Uli
  • Beat Niederhauser 9. August 2019, 18:01

    Eine Top Nahaufnahme.
    LG Beat
  • Heide G. 9. August 2019, 17:31

    manch einer liebt Gold und Geschmeide -
    der Biber liebt Weide -

Informationen

Sektionen
Ordner Biber
Views 2.570
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D Mark II
Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Contemporary 015
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 484.0 mm
ISO 12800