Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der frühe Vogel-

Der frühe Vogel-

6.778 61

Zölle 53


World Mitglied, Lauterbach

Der frühe Vogel-

der fängt nicht nur den Wurm-Sprichwort- sondern auch ,wie hier, eine besondere Lichtstimmung.
Gegenüber ,die kleine Plattform an der Basteibrücke , wars voll überlaufen-. Noch mehr Verrückte ,wie ich ,die das Licht fangen wollen,. Also beim dritten Besuch bin ich rüber zur kleinen Gans. Im Stockdunklen ,nur mit Taschenlampe, an den Schwedenlöchern vorbei ,zur Aussichtsstelle und dann den Kletterpfad lang, zur Gans. Nur ein Uhu hat gerufen. Das war eine super Stimmung bis es dämmerte. Dann kamen noch drei Fotomenschen. Beim Anblick eines Fotografen auf dem Nachbarfels, hab ich so gedacht-das lockert dieses Geschehen etwas auf und dokumentiert nicht nur Landschaft im Sonnenaufgang,sondern es wir dadurch eine Geschichte erzählt-. Fotograf im Morgenlicht. Nur der Nebel sollte eigentlich noch stärker im Tal zu sehen sein. Aber daraus wurde wieder nichts.Blick von der kleinen Gans in Richtung Basteibrücke. im Hintergrund der Lilienstein und rechts dahinter, der Gohrisch

Kommentare 61

  • Hansiwalther 24. November 2018, 20:45

    Der frühe Vögel ist mir egal,
    Das Foto nicht.
    Pro
  • DennyB. 24. November 2018, 20:44

    c
  • Tobila 24. November 2018, 20:44

    Die Gestaltung und Ausarbeitung des Bildes ist dem Fotografen und seiner Stimmung überlassen...
    Für mich ein klassisches Bild aus der Romantik...
    das durchaus stimmig auf mich wirkt. Ich bin dafür empfänglich... gerne PRO
  • Macro-Jones67 24. November 2018, 20:44

    Wirkt eher wie ein Gemälde auf mich.
    Gefällt mir aber dadurch sehr gut.
    PRO
  • Rhein Pfalz Naturfoto 24. November 2018, 20:44

    Fotografie ist malen mit Licht, die Stimmung und auch die Vorgeschichte zum Bild kann ich total nachvollziehen, aber meiner Ansicht nach zu viel an den Reglern gedreht. Manchmal ist weniger mehr. Dass der Kollege im Bild steht, Horizont mittig, Ast im Bild tut dem Foto keinen Abbruch, aber es ist mir Zuviel bearbeitet.
    VG Thomas
    kein Galeriefoto!
  • Peter Eschke 24. November 2018, 20:44

    Pro²
  • El Ge 24. November 2018, 20:44

    +++
  • redfox-dream-art-photography 24. November 2018, 20:44

    PRO!
  • Maik Zeuge 24. November 2018, 20:44

    Pro
    Vg Maik
  • Lady Edel 24. November 2018, 20:44

    pro
  • Endre Turani 24. November 2018, 20:44

    Die Geschmäcker sind unterschiedlich und das ist gut so. Trotz einige c-s gefällt mir dein Bild gut, die Farben sind einmalig.
    In den alten Malerei sind manchmal auch die Maler auf dem Bild verewigt, also warum nicht auch hier ? Mich stört das nicht.
    Von mir bekommst du ein
    Pro.
  • michel.hamburger 24. November 2018, 20:44

    C
  • Anne Berger 24. November 2018, 20:44

    C
  • skorpi48 24. November 2018, 20:44

    ++++++++++
  • Hardy 66 24. November 2018, 20:44

    pro

Informationen

Sektion
Views 6.778
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D850
Objektiv TAMRON SP 24-70mm F2.8 Di VC USD A007N
Blende 10
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 24.0 mm
ISO 125

Öffentliche Favoriten