Robert Goppelt


Premium (World), Velbert -Langenberg (Long Hill)

der flog hier noch so herum...

... und wollt raus.
Sind ja ein paar Tage...
Kleiner Feuerfalter

Namen und Verwandtschaft
Wissenschaftlich: Lycaena phlaeas; Türkisch: Benekli Bak?r Güzeli; Englisch: Small Copper
Verwandtschaft: Familie Bläulinge (Lycaenidae); Ordnung Schmetterlinge (Lepidoptera)

Beschreibung
Anders als es bei den meisten anderen Bläulingsarten üblich ist, unterscheiden sich die beiden Geschlechter des Kleinen Feuerfalters nicht in ihrem Aussehen. Auf der Oberseite sind ihre Vorderflügel orangerot. Typisch für die Art ist eine breite, dunkelbraun gefärbte Binde am Rand, die sogenannte Saumbinde. Außerdem haben die Tiere im Bereich zwischen der Saumbinde und der Mitte des Flügels auf der Oberseite der Vorderflügel mehrere kleine, dunkle und eckig geformte Flecken. Sie werden als Würfelflecken bezeichnet.

Dunkelbraun ist die Grundfärbung der Oberseite der Hinterflügel. Im hinteren, äußeren Bereich verläuft auf ihnen eine orange gefärbte Binde und im braunen Bereich der Hinterflügel befinden sich einige feine dunkle Flecken und kurze Streifen. Der hintere Rand der Hinterflügel ist beim Kleinen Feuerfalter teilweise gewellt. Beide Flügelpaare werden außerdem am Rand von hellen Fransen gesäumt.

Kommentare 18