Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
369 4

Heinz Höra


Pro Mitglied, Berlin

Der Endhaken

und darüber der (oder das?) Südperd sind die südöstlichsten Spitzen Rügens - aber erst seit 700 Jahren, als verheerende Sturmfluten das Land bis zur jetzigen Insel Ruden versenkten. So entstand der

Eingang zum Greifswalder Bodden
Eingang zum Greifswalder Bodden
Heinz Höra
mit zahlreichen Untiefen.

Kommentare 4

  • Heinz Höra 31. Mai 2007, 0:30

    Olaf, außer der herrlichen Landschaft gibt es auf Rügen auch noch den "Rasenden Roland".
    Fredy, zu der Zeit war er so groß, daß ich weit ins Wasser gemußt hätte, um ihn voll draufzukriegen. Das Ufer ändert sich dort ständig. Vor zwei Jahren sah es so aus.
    Am Thiessower Haken
    Am Thiessower Haken
    Heinz Höra
    Seid gegrüßt von Heinz

  • Olaf Herrig 24. Mai 2007, 20:37

    Ich war zwar erst einmal auf Rügen, aber die Landschaft dort ist beeindruckend. Das zeigst Du auch auf Deinem Bild.
    Gruß, Olaf.
  • Klaus Kieslich 24. Mai 2007, 19:22

    Ein wunderschönes Landschaftsfoto !
    Gruß Klaus
  • Haubenschmid Fredy 24. Mai 2007, 18:51

    Den hätte ich aber vorne wenn immer möglich ganz draufgenommen -
    oder rundet sich dieser Haken erst in weiter Ferne?
    Schöne Spiegelung und ein ganzes Heer von Schwänen/Gänsen,
    die es sich hier ebenso wohl sein lassen wie du/ihr beiden Stadtmenschen (:-))
    lg Fredy