Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
459 39

Kommentare 39

  • Anja Rodekirchen 19. November 2010, 20:46

    das ist ja interessant....erinnert mich an die Flughafenkontrolle....alles wird durchleuchtet...
    lg anja
  • Ditta S. 17. November 2010, 21:21

    Ui, Herr K. in beachtlicher Experimentierlaune. Sehr künstlerisch, sehr gut.
    Und ein kleiner Vorgeschmack auf die ungemütlich stressigen Tage vor Weihnachten.
    LG Ditta
  • Gewitterwolke 17. November 2010, 18:56

    Ich dachte auch erst das ist ein Herr auf den ersten Blick:-))
    LG Marion
  • Hella H. 17. November 2010, 15:10

    Gut, daß Du darauf hinweist, daß da eine Dame unterwegs ist. Sonst wäre ich womöglich noch auf abwegige Gedanken gekommen. :-))
    Auf jeden Fall ein total cooles Bild, das zum Nachmachen anregt.
  • Marianne Th 17. November 2010, 12:26

    Das hat was; um diese Bea beneide ich dich.
    LG marianne th
  • .lilo. 17. November 2010, 9:16

    .gestaltungsweise klasse.
  • Elrie 17. November 2010, 9:00

    Das ist ja mal wieder ein tolles Bild. Eigentlich nix weiter zu sehen, bis auf das Wesentliche.... Gefällt mir ausgesprochen gut! LG Elke
  • Stefan Jo Fuchs 17. November 2010, 7:29

    du schleppst einen röntgenscanner mit statt einer einfachen knipse??
    toller einsatz, günter!!
    :-)
    lg stefan
  • Harald Köster 17. November 2010, 5:18


    ENTWEDER es ist 'ne Knarre, oder er freut sich so, die Verkäuferin zu sehen...;-)
    Könnte auch eine urologische Kontrastaufnahme sein.
    Eine geheimnisvolle Geschichte à la Röntgen!
    :-)))

    LG vom Harald
  • Redpicture 16. November 2010, 23:23

    gescannt.
  • Helga Niekammer 16. November 2010, 23:02

    Hat der Herr in der rechten Hand eine Knarre? Ich finde diese zerrissen, unscharfe Aufnahme sehr spannend. Erkenne mittlerweile, dass die Kunst sich doch gerne verkleidet. Warum scharf - wenn unscharf doch so abwechslungsreich ist - vor allem, wenn es kunstvoll eingesetzt wird. LG. Helga
  • Kathrin Martz 16. November 2010, 22:53

    was hast du denn da gezaubert, ist ja faszinierend, richtig kreativ:) sind ja ganz neue seiten von dir.
    lg
  • karlowna 16. November 2010, 22:13

    "qué fuerte"!! da hast du ja mit Röntgenaugen abgelichtet und ganz viele Film"zitate" durchqueren mein analytisches Betrachten, Hitchcock, jawohl, auch die expressiven Russen , auch Kieslowski ( siehe drei Farben Weiss). dein Bild spricht zu mir. lb.Gruss
  • KooKoo 16. November 2010, 21:42

    muss ein siegreicher alter gladiator sein..
  • Marina Luise 16. November 2010, 21:37

    Das Licht erinnert an die Duschen-Abmurksszene aus Hitchcocks 'Psycho'! :)) Höre jetzt richtig die Filmmusik dazu - im Kanon mit den quietschenden Rollen des HHZW ( Hinterherzottelwägelchens) !
    Eine ganz andere Arbeit von dir! Klasse!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 459
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz