Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Drachenberg nach dem Sturm II

Der Drachenberg nach dem Sturm II

501 8

Der Drachenberg nach dem Sturm II

hier noch einmal... ps montage, diesmal mit ordentlich beschnittenem rand ;-) wie wirken die sonnenstrahlen?....

Kommentare 8

  • René Haller 29. Januar 2003, 16:22

    Fehler hin, Fehler her. Das Bild bringt einfach eine tolle Atmosphäre rüber. Und das zählt in diesem Channel vor allem anderem!
  • Janine Große-Wöhrmann 28. Januar 2003, 23:51

    Hey cool, Du scheinst Talent für Fantasy zu haben .Klasse ;)
    Gruß Janine
  • Patrick Kaut 27. Januar 2003, 14:41

    Richtig geil!
    Super!
    P@rick
  • Peter Kehrle 27. Januar 2003, 2:00

    Klasse :-)) in allem
  • Anneke Volke 27. Januar 2003, 0:36

    danke fuer eure tipps und kommentare! werde noch etwas ueben ;-)
    JUF: was meinst du mit : an der wolkendecke koenntetst du noch arbeiten? farbe?
  • The Weather Man 26. Januar 2003, 16:03

    gefaellt mir total
  • Roman F. Hümbs 26. Januar 2003, 12:24

    ich kann dir nur sagen wie das auf mich wirkt:-) mystisch! die wolken, grollend über ein fantasieland, licht, punktuell als strahlen unterstützt das geheimnis dieser welt, cool.

    lg roman
  • Anneke Volke 26. Januar 2003, 11:48

    die ersten anmerkungen:


    Fritz Gessler, heute um 10:45 Uhr
    sie wirken wie die blitze
    die aus dem auge gottes sprühen
    auf alten öldrucken
    sehr stimmungsvoll

    Ansgar Piel, heute um 10:45 Uhr
    ... künstlich ...

    Fritz Gessler, heute um 10:54 Uhr
    na und?
    is das schlecht?

    Frank Bothe, heute um 11:03 Uhr
    Ich finde die Sonnenstrahle gut gelungen. Dort wo sie auftreffen, hätte es aber noch ein bisschen heller werden können. Und den schiefen Rand darf man natürlich vor lauter Sonnenlicht auch nicht übersehen.

    Gruß
    Frank

    Ben Goossens, heute um 11:17 Uhr
    ...well done... impressive atmosphere.
    Regards, Ben

    Jan-Uwe Friedlein, heute um 11:36 Uhr
    Sonnenlicht ist auf der Erde nahezu parallel und nicht punktförmig. Deshalb sehen deine Strahlen künstlich aus. Die Strahlen selbst sind gut gelungen.
    An der Wolkendecke könntest du noch arbeiten.

    LG, JUF