2.720 2

Ralf.Keller


Premium (Pro), Kreimbach-Kaulbach

Der Dom zu Fulda

Der Fuldaer Dom St. Salvator ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen der Barockstadt, er ist auch die bedeutendste Barockkirche Hessens. Seit der Erhebung der Fürstabtei Fuldas zum Fürstbistum im Jahre 1752 ist das Gotteshaus Kathedrale und damit Bischofskirche. Zuvor war es Kloster- beziehungsweise Stiftskirche des 744 im Auftrag des Heiligen Bonifatius gegründeten Klosters Fulda. Seine Gebeine wurden auf den Wunsch des Heiligen hin in der Westkrypta der Klosterkirche bestattet. Bis heute ist sein Grab Ziel für Wallfahrer und Touristen aus nah und fern. Früh musste die erste Klosterkirche einem erheblich größeren Nachfolgebau weichen: der Ratgarbasilika, die bis ins 11. Jahrhundert als größter Kirchenbau nördlich der Alpen galt.

Quelle: https://www.tourismus-fulda.de

Kommentare 2

Informationen

Sektionen
Views 2.720
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX KP
Objektiv Sigma 10-20mm F3.5 EX DC HSM
Blende 10
Belichtungszeit 30
Brennweite 10.0 mm
ISO 200

Gelobt von