Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
der Charme vergangener Zeiten

der Charme vergangener Zeiten

605 27

Gerdi Hübner


Basic Mitglied, Buttenheim

der Charme vergangener Zeiten

der Zahn der Zeit nagt gewaltig an diesem alten Haus. Es wird wohl über kurz oder lang abgerissen werden.

Kommentare 27

  • Richard der Loewe 27. November 2011, 23:41

    Es erstaunt immer wieder, wie pittoresk Marodes sein kann und ich habe ein Faible für solche Motive, besonders wenn sie so gut abgelichtet sind.
    Richard
  • tstrauss 27. Juni 2010, 23:02

    Ein toll

    LG Thomas
  • Trautel R. 27. Februar 2010, 18:42

    ich mag solche maroden motive, sicherlich würde man hier einiges entdecken und fotografieren.
    das alte haus könnte uns vieles erzählen.
    lg trautel
  • Dirk Leismann 26. Februar 2010, 18:15

    Titel und Text passt gut zu diesem sehenswerten Foto.

    Gruß,
    Dirk
  • Zdenek Baranek 31. Januar 2010, 15:53

    Schade, es sollte nicht alles abgerissen werden und durch Glas und Plastik ersetzt werden...ich bin ein Romantiker...LG zdenek
  • Gaby J. 29. Januar 2010, 13:33

    an diesem Haus könnte ich mich austoben, Motive bestimmt ohne Ende
    mach doch mal eine kleine Serie davon
    Lg Gaby
  • SchwedenSabine 28. Januar 2010, 20:15

    Schade drum denn es hat sicher schon viel gesehen und erlebt....ich mag alte Häuser. Eine tolle Aufnahme von Dir.
    LG Sabine
  • Manfred 26. Januar 2010, 22:51

    Geschichten erzählen solche Fenster. Immer ein Grund stehen zu bleiben und zu betrachten.

    VG Manfred
  • Petra-Maria Oechsner 17. Januar 2010, 21:13

    solche alten häuser haben ihren eigenen charme...aber wohl auch deshalb, weil wir damit erinnerungen, vergänglichkeit, wehmut verbinden...
    hier fand mal die ganze bandbreite des lebens statt...
    und dieses fenster mit seinen weit geöffneten fensterläden lädt zur erinnerung ein...
    mag ich sehr....zumal ich demnächst auch so eine zeitreise antreten werde...
    lg petra
  • Werner Büttner 17. Januar 2010, 18:44

    Ja, liebe Gerdi, ein Kunstoff-Fenster aus der Fabrik wird wohl nie den Charm eines solchen Fensters errreichen können - egal, in welcher Bausubstanz es auch stecken mag.

    Ich mag solche Motive sehr, vor allem auch deshalb, weil man sich nie sicher sein kann, ob man nicht ein Vierteljahr oder auch nur ein paar Wochen später nicht schon zu spät dran wäre ...
    Mir ist das in Tauchersreuth so gegangen -
    ein riesiger Stadel, und von einem Tag auf den anderen war er weg.

    (Wie eben auch meine Anmerkung)


    Liebe Grüße
    Werner
  • Trautner Stefan 17. Januar 2010, 11:27

    sehr schön festgehalten und präsentiert ;)

    LG
    Stefan
  • Sigrun Fischer 17. Januar 2010, 10:30

    Was hat dieses Haus wohl schon alles erlebt?
    Sehr beeindruckend! Ich liebe alte Gebäude!

    LG Sigi
  • Iris Peters 17. Januar 2010, 0:00

    So etwas gut in Szene gesetztes Marodes gefällt mir sehr gut. Die verblassten Farben spiegeln ebenfalls den Verfall.

    Liebe Grüße
    Iris
  • Mischa KÖNIG 16. Januar 2010, 23:55

    Es gefällt mir sehr gut, wie Du Vergänglichkeiten fixierst !
  • sajArt 16. Januar 2010, 22:14

    Der Charme vergangener Tage. Solche Motive sind es besonders Wert festgehalten zu werden. Der Lack ist ab, jeder Riss, jeder bröckelnde Putz erzählt eine Geschichte.
    :-)))
    lg günter

Informationen

Sektion
Klicks 605
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz