Udo Borowski - Foto


kostenloses Benutzerkonto, Jülich

Der Bock war absolut in der Spur.

Eigentlich wollte ich auf der anderen Seite von dem Feld einen Greif bei der Jagd ablichten. Ein Rascheln, zwei Lauscher und ein paar Stangen ließen mich meinen Plan aufgeben. Ich ließ also meinen Tarnansitz vorsichtig den Hang runter rollen um in die Spur schauen zu können. Da kam der feine Bock ungeachtet dessen auf mich zu. Er schaute zwar hin und wieder auf, aber schien mich nicht als Gefahr zu empfinden.

Bei Regenwetter durchwühlt man hin und wieder seine "Speicherschätze" und wird dann auch schon mal fündig. (Aufnahme aus 06.2015)

Euch ein trockenes Wochenende mit vielleicht doch mal ein wenig Licht.

(Naturdokument - nicht arrangiert oder manipuliert - geschnitten - Freihand - Auto)

Kommentare 56

Informationen

Sektion
Ordner Wildlife Säuger
Views 91.273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5200
Objektiv TAMRON SP AF 150-600mm F5-6.3 VC USD A011N
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 600.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten