Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

958 9

Sebastian Henryk


kostenloses Benutzerkonto, Duesseldorf

Der Baum

aufgenommen in Delhi am 2. September 2006...
...die Luft ist unerträglich - aber der Baum macht seinen Job.

Sony Alpha, ISO200, f/8, 1/250s, 40mm

Gruß Sebastian

Kommentare 9

  • Juri Rabiner 8. April 2008, 20:27

    wunderbares Foto, alles andere wurde genannt.

    grüße
  • Tom Vario 8. April 2008, 17:01

    Titel - naja
    Motiv und Ausführung - super.
  • Dock11 8. April 2008, 16:31

    Ja, die Umstaende sind mir bekannt. Ich wohne groesstenteils in Kuala Lumpur und Singapore. Der wahre Hintergrund duerfte dem "normalen" Betrachter aber verschlossen bleiben. Insofern duerfte gerade diese Polarisierung auf manch Zeitgenossen interessant wirken.

    Gruss!
  • Dock11 8. April 2008, 16:16

    Gutes Foto. Der heimliche Star ist aber nicht der Baum sondern das Mosaik als solches. Fuer den "Nebel" im linken, oberen Bereich bin ich sehr dankbar - zeigt er doch schonungslos die Umweltverschmutzung - im krassen Gegensatz zum herrlich gruenen Baum. Gelungen!
  • Uwe Bockelmann 8. April 2008, 10:27

    ich stimme fallobst2 absolut zu, es gibt viel zu entdecken.
    es ist eine faszinierende aufnahme. wenn man bedenkt wieviele menschen in diesem moloch leben. und nur links unten sind 2 männer zu sehen, lebt hier niemand mehr.
    klasse foto !!

    gruss uwe
  • Phorus 8. April 2008, 9:16

    @fallobst2

    das war auch mein erster gedanke, dann wäre aber meiner meinung nach der eigentliche baum zu weit an den rand gerückt was die bildharmonie stören würde

    lg
    manfred
  • fallobst2 8. April 2008, 8:17

    ich hätte dem vorderem baum noch weggeschnitten. ansonsten lädt das bild zum verweilen ein, soviel zu entdecken, gefällt mir. lg, max
  • Phorus 8. April 2008, 8:14

    ich sehe viele bäume - quasi einen wald ;)

    das fehlen eines horizontes verleiht dem bild eine unendliche dimension, was zu der stadt sicher gut passt. der baum schafft einen starken kontrast.
    lg
    manfred
  • BelindaTh. 8. April 2008, 8:08

    unvorstellbar, wieviele menschen hier leben müssen. unter welchen bedinungen!
    ich mag dein bild!