Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Den Wilhelmsturm....

Den Wilhelmsturm....

249 4

Meggie1


Pro Mitglied, Thüringen

Den Wilhelmsturm....

von Weiten gesehen diesmal.. Dain Arbeitswochenende anstand.

Der Wilhelmsturm ist ein Turm und das heutige Wahrzeichen der Stadt Dillenburg.

In den Jahren 1872 bis 1875 wurde der Wilhelmsturm auf dem ehemaligen oberen Schlosshof nach Plänen des Baumeisters Friedrich Albert Cremer mit deutsch-niederländischer Unterstützung errichtet. Von den Gesamtbaukosten in Höhe von 29.122 Talern trug allein die Prinzessin Marianne von Oranien-Nassau mit 18.000 Talern den größten Teil. Mit diesem Turm wollte man Wilhelm I. von Oranien, der 1533 hier geboren wurde, ein bleibendes Denkmal errichten. Ein moderner Kritiker umschrieb den Turm als eine „Mischung aus romantischer Zweckberechnung mit einem monumentalen architektonischen Grundgedanken“
Heute befindet sich im Inneren des Turms ein Museum, das vorwiegend Objekte zur Geschichte der Häuser Nassau und Oranien-Nassau präsentiert: das Leben Wilhelms von Oranien, berühmte Nassauer in der europäischen Geschichte, die Verbindung Nassau-Dillenburgs zum niederländischen Königshaus und den Festungsbau in der frühen Neuzeit am Beispiel der „Dillenburg“
Quelle: Wikipedia

Kommentare 4

  • keims-ukas 15. April 2015, 6:47

    Dieser Turm ist ja wirklich eine architektonische Schönheit, prachtvoll mit seinen vielen kleinen Türmchen und weithin sichtbar. Sauber präsentiert und top recherchiert, so soll Fotoarbeit sein, schön so und danke dafür.
    LG, Uwe!
  • Vitória Castelo Santos 14. April 2015, 18:51

    Die finde ich total klasse!!
    Tolle Aufnahme!!!
    LG Vitoria
  • Trübe-Linse 14. April 2015, 10:29

    Eben typisch Nassauer, die Prinzessin muß die Taler selber aufbringen. Ein herrlicher märchenhafter Turm. Sowas gefällt mir immer. Im Lahn-Dill-Kreis war ich ja mal unterwegs, z.B. Burg Greifenstein. Gruß Mirko
  • Meggi 12 14. April 2015, 8:51

    Ich bewundere unsere Vorfahren, was die mit einfachsten Mitteln, für schöne Burgen und Schlösser bauen konnten.
    LG.Meggi

Informationen

Sektion
Ordner Gebäude
Views 249
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ200
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 68.1 mm
ISO 100