Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Den Wespenbussard

Den Wespenbussard

502 6

Bernhard M Müller


Free Mitglied, der Nord-

Den Wespenbussard

....kann man hier noch etwas studieren.
Er ist mit dem Mäusebussard nicht sehr nahe verwandt.
Er ist ein Zugvogel der nur sehr kurz bei uns ist.
Sein Taubenähnlicher Kopf, der Längere Schwanz und noch einige
Merkmale der Federzeichnung kann man hier etwas erkennen, wenn
er auch leider hoch vorbeiflog.

Der Mäusebussard der sich nicht ganz...
Der Mäusebussard der sich nicht ganz...
Bernhard M Müller

Kommentare 6

  • Urs Kaegi 10. Dezember 2008, 13:27

    Bei diesem Schneefall im Moment denke ich mit Wehmut an die letzten Augusttage zurück. Dann kommen sie, die Wespis. Manchmal in grossen Gruppen hoch am Himmel, manmal auch einzeln. Genauso wie auf dieser schönen Aufnahme. Herzlich Urs
  • Wulf von Graefe 28. Mai 2007, 4:46

    Sehr schönes, vor allem für die "Wiedererkennung" sehr nützliches Bild, Bernhard!
    Da diese dunkle Form ja auch den Mäusebussarden im Eindruck am nächsten kommt, ist die so typische Figur im langen Gleitflug eine ideale Art, den doch anderen Vogel kenntlich zu machen.
    Aber auch Jo's helles Adultmännchen ergänzt ja noch ganz vorzüglich, da der aufkreisende Vogel zwar in der Figur nicht so deutlich anders ist, aber dafür doch gerade im Muster der erwachsenen Männchen.

    Bei mir hier ist es leider sehr zufällig, wann ein Frühjahrszug mir überhaupt ein paar beschert, und im Herbst sitze ich meist ganz im "toten Winkel" ihrer normalen Routen. Noch seltener bleiben einmal einige über Sommer in den kleinen Wäldchen dieser Gegend hängen.
    Da kommen mir bei solchen Bildern schon alte Fehmarntage in den Sinn, wo schon manchmal einige Hundert an einem Tag überhin wandern.
    lg Wulf
  • Jo Kurz 27. Mai 2007, 18:14

    die durchleuchteten flügel sehen ganz toll aus. der vorgestreckte kopf ist auch sehr gut zu sehen.
    sind die bei euch so selten? vor einigen jahren beobachtete ich einen, der im garten nach erdbienen grub :-) und auch in den 'meine' heide umgebenden wäldern gibt es zumindest ein paar.
    vor einigen tagen machte ich auch eine flugaufnahme. so wie bei dir war der vogel schon hoch oben. ich häng ihn hier dran, die zeichnung ist recht gut zu sehen...
    gruss jo
    wespenbussard
    wespenbussard
    Jo Kurz
  • Helmut - Winkel 27. Mai 2007, 11:54

    Der hat aber eine wirklich sehenswerte Zeichnung, Bernhard! Brilliant fotografiert!
    LG Helmut
  • Stevie 65 27. Mai 2007, 11:44

    Schon sehr beeindruckend, was du uns für "extravagante" Vögel präsentierst!!
    Grüoss, Stevie65
  • Tanja. Schaaf 27. Mai 2007, 8:01

    Also was du alles so siehst ist schon der Hammer
    LGTanja