Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Den Halt verloren...

Den Halt verloren...

400 7

Ingrid Krüger


Free Mitglied, Duisburg

Den Halt verloren...

hat die Birke und ist in den See gestürzt.
Nun bietet sie den gefiederrten Gästen Unterschlupf.

Vor zwei Jahren neigte sie sich schon:

Zu nah am Ufer-1
Zu nah am Ufer-1
Ingrid Krüger

Kommentare 7

  • Bernd Brügging 4. Juni 2011, 12:40

    Sehr gut gestaltet.....
    HG
    Bernd
  • Heide M.H. 30. Mai 2011, 12:37

    Dein Titel passt genau zu meiner Lage, ich versuche, wieder Boden zu bekommen, es ist ein auf und Ab! Das Motiv einschließlich Entchen finde ich sehr schön, lg Heide
  • Antigone44 16. Mai 2011, 20:53

    Den Halt verloren weil entwurzelt,darum sollte man immer auf die Wurzeln achten.Den Gefiederten kommt es zu Gute.
    Herzliche Grüße,Siegrun
  • just a moment 10. Mai 2011, 22:36

    Gerade diese Aufnahmen sind es, die ich mir besonders gern anschaue. Der Blick geht unwillkürlich weiter am Baum entlang, auf das Wasser hinaus und hinüber zum anderen Ufer... Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Petra
  • Wolfgang W.W. 10. Mai 2011, 21:07

    Ein romantisches, noch sehr nach Vorfrühling aussehendes Bild. Es tut mir gut, es mir länger anzusehen.
    LG Wolfgang
  • weber henry 6. Mai 2011, 13:14

    Auch ein starker Baum kann den Halt verlieren, wenn der Standort ungünstig ist oder äussere Widrigkeiten zu aggressiv werden.
    Ein nachdenklich stimmendes Bild, Ingrid!
    LG und ein schönes WE, Henry!
  • scubaluna 5. Mai 2011, 21:09

    Mir gefallen solche "Uferschätze" sehr, ist auch sehr interessant das ganze Unterwasser zu beobachten/fotografieren. Schöne Aufnahme mit ruhigem Horizont.

    scubaluna