Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.343 18

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Death Valley..

.. beim ersten Blick dachte ich an eine Fata Morgana im Death Valley..
.. aber war Realität, nach starken Regenfällen gab es viel Wasser im Badwater Tal..
.. der 11 Meilen Weg zum Devil Golf Course war z.B. komplett gesperrt ...
.. So hatte ich das Tal des Todes bei früheren Besuchen noch nicht erlebt, bei angenehmen Temperaturen von 20° C...
... immer wieder faszinierend - das Death Valley ...

Death Valley Abenteuer
Death Valley Abenteuer
Maren Arndt

Kommentare 18

  • Gabi Eigner 29. März 2010, 11:04

    Leider war ich noch nie im Death Valley, würde dort aber sicher auch keinen See erwarten. Aber ist doch mal was anderes.
    lg Gabi
  • Ingrid H. 22. März 2010, 10:57

    ich staune über die wirkung! da wär ich gern mal vor ort, allerdings sind deine fotos so gut, dass man sich die gegend sehr gut vorstellen kann. lg, ingrid
  • Wolfgang Hagemann 21. März 2010, 15:22

    Wow, so viel Wasser!
    Das habe ich noch nicht erlebt, obwohl ich schon dreimal in der "kalten" Jahreszeit dort gewesen bin.
  • JuM Gregor 21. März 2010, 13:29

    Waren 20 Grad die wärmsten Temperaturen auf deiner Reise? Für´s DV ja auch nicht gerade viel, aber immerhin noch mehr als hier. :-))
    lg Maren
  • Eifelpixel 21. März 2010, 10:05

    So hat dieses Bild also Seltenheitswert .
    Gut gemacht mit der tiefen Perspektive.
    LG joachim
  • Maren Arndt 21. März 2010, 8:56

    @ Dieter - aber, das weiss man doch ;-)
    @ alle - thanks für*s Schreiben..
    Freu mich - was wäre die Fc ohne Anmerkungern ..
    Sonntägliche Morgengrüße an Euch
    Maren
  • Dieter Cosler 21. März 2010, 8:54

    .... räusper .....
    ... das mit dem Schnee ist auch nicht schlecht...
    Nur zur Aufklärung: was da wie Schnee aussieht sind lediglich Mineralien die sich am Badwater sammeln da das DV keinerlei Abfluss hat. Selbst beim grössten Durst sollte man dieses Regenwasser nicht trinken... der Magen-Darm könnte ansonsten begeistert sein....
  • RonaldJ 20. März 2010, 21:54

    Ich habe das Death Valley im September 1995 bei 50°C erlebt, da gab es keinen Tropfen Wasser - abgesehen von einem kleinen Tümpel in Badwater.
    Deine Aufnahme beeindruckt mich sehr in ihrer Art.
    lg Ronald
  • tolbiacum 20. März 2010, 19:31

    sieht ja stark aus
    lg elmar
  • Lichtbilder - Holger Sauer 20. März 2010, 15:32

    so kennt's wohl kaum jemand... absolut spannend!!
    lg holger
  • Sabine Kuhn 20. März 2010, 11:04

    ... echt kaum zu glauben, dass dieses Photo - wie gesagt - REAL ist, liebe Maren. Mir gefällt dieser nahtlose Übergang vom Schnee in den See, und die Farbigkeit hat etwas von den viel besungenen blauen Bergen, die ich erstmalig in Birma so in Vollendung sah ... gut gewählte Perspektive, die im BG so etwas wie einen Durchlass zeigt und den Blick optisch weiter führt in die Täler und Höhen ... ein Autoverleih "mit Nummer" vereinfacht sicher den "Bürokram" ;-)) ...
    und schick Dir liebe Grüsse zum Wochenende in Dein Umzu,
    Sabine
  • Michael Baltes 20. März 2010, 11:04

    so eine Aufnahme muss man erst mal hinbekommen...RESPEKT !!!! ich bin schwer begeistert...LG michael
  • Jürgen Gräfe 20. März 2010, 10:31

    Auch auf mich wirkt das Bild "unwirklich". Fata...eben.
    lG
    Jürgen
  • uschi pluskwik 20. März 2010, 10:29

    Klasse !!!!
    LG Uschi
  • Christine Ge. 20. März 2010, 10:07

    Ja, ich habe auch sofort an eine Fata Morgana gedacht. Dieses Flirren in der Ferne und das Wasser wirken sehr geheimnisvoll und spannend. Eine tolle Impression vom Death Valley!
    Gruß Tina