Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.192 7

Pecki


Free Mitglied, Hürth

Dassies

Der Klippschliefer oder Klippdachs (Procavia capensis) ist eine Art in der Ordnung der Schliefer (Hyracoidea).

Es handelt sich um kaninchengroße Tiere, die in ariden und felsigen Gebieten Afrikas und Westasiens vorkommen. Sie wiegen etwa 2 bis 4,5 Kilogramm. In der Farbe sind Klippschliefer sehr variabel; alle Brauntöne können vorkommen. In der äußeren Gestalt ähneln sie einem Pfeifhasen oder einem Murmeltier, diese Ähnlichkeit ist aber rein äußerlich. In der Anatomie weist der Klippschliefer all die für Schliefer typischen Merkmale auf wie die kleinen Hufe, die einziehbaren Fußsohlen und die mit andersfarbigen Haaren bedeckte Rückendrüse. Von den drei Zehen an den Hinterfüßen trägt die mittlere eine Kralle, die beiden äußeren sind wie bei den Vorderfüßen mit knotenförmigen Hufen ausgeprägt. Ihre ansonsten kaum erkennbare Verwandtschaft zu den Elefanten und Seekühen wird an den beiden ständig nachwachsenden Zähnen im Oberkiefer sichtbar. Die oberen Schneidezähne der Klippschliefer sind halbkreisförmig gebogene, breitseitige Prismen, die unteren liegen fast horizontal und reichen weit in den Kiefer. Die Oberlippe ist gespalten, der Schwanz nur ein Stummel.

Eine Besonderheit stellt ihre Iris dar, die sich so weit verengen kann, dass die Klippschliefer stundenlang direkt in die Sonne blicken können.

Quelle: Wikipedia

Kommentare 7

  • Mediterana 7. Juni 2013, 16:58

    Prima Info zum Foto!
    Sehr schöne Momentaufnahme!
    Klasse gelungen!
    VG Mediterana
  • Klaus-Dieter Garbar 21. Februar 2013, 14:15

    Ein eigenartig, seltener Anblick!Interessante Info dazu
    und die Aufnahme ist dir gut gelungen!lg klaus
  • Mic Michels 30. Dezember 2012, 12:37

    sehr "putzige" Tierchen,
    eine schöne Aufnahme!

    LG Mic.
  • Steffen Herbst Fotografie 30. August 2012, 17:36

    Echt süß.
    Sowas sieht man sicher nicht oft. :-)
    Gruß
    Steffen
  • Tom Snare 3. Oktober 2010, 17:51

    Am Tafelberg haben wir im Aufstieg und oben aufgrund eines stürmisch kalten Wetters leider keine gesehen - nur beim hastigen Runterfahren mit der Bahn welche von weitem. Allerdings haben wir dann in Hermanus etwas mehr Glück gehabt. Allerdings haben wir auch da keine Kleinen gefunden.
  • Pecki 11. April 2010, 21:33

    Hallo Rainer,

    ja, die sind mir in der freien Natur über den Weg gelaufen bzw. ich Ihnen. Die kommen an einigen Stellen in Südafrika vor, diese hier haben wir am TAfelberg gesehen, wenn ich mich richtig erinnert hab. Das sind Jungtiere, die auf ihrer Mutti rumhampeln.
  • Tom Snare 11. April 2010, 19:45

    Hallo,

    wo sind Dir die Klippschliefer über den Weg gelaufen? Hast Du sie in der freien Natur gefunden?

    Viele Grüße
    Rainer