Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Wort zum Freitag - Lebensweisheiten.

Das Wort zum Freitag - Lebensweisheiten.

751 9

Tino Trautmann


Free Mitglied, Büchel / Thüringen

Das Wort zum Freitag - Lebensweisheiten.

"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
Mark Twain

Einen schönen Einstieg ins Wochenende wünscht Euch
Tino & Kuh

Kommentare 9

  • T Laubi 1. Februar 2014, 22:14

    Schön !
    Die ist doch nur verschmust und kuschelt eben ein bißchen...

    Lg Tino
  • Antje A. 11. September 2010, 2:48

    ...hätte da auch noch was Tino , seit jahren mein lieblingszitat - wie langweilig wäre die welt doch ohne verrückte ! wobei - verrückt ist nicht gleich verrückt ;.)

    »Damals tanzten sie über die Straßen wie Waldgeister, und ich schlurfte hinter ihnen her, wie ich mein ganzes Leben lang hinter Leuten hergeschlurft bin, die mich interessieren. Denn die einzig wirklichen Menschen sind für mich die Verrückten, die verrückt danach sind zu leben, verrückt danach zu sprechen, verrückt danach, erlöst zu werden, und nach allem gleichzeitig zu gieren – jene, die niemals gähnen oder etwas Alltägliches sagen, sondern brennen, brennen, brennen.«

    (Jack Kerouac / Unterwegs )

    salute,Antje
  • Tino Trautmann 10. September 2010, 22:17

    @ Silicea ein wenig schon :-)

    PS: Das Bild ist vom Mai 2010
  • Silicea 10. September 2010, 22:02

    Ich hoffe nicht, dass dieses Bild allzuviele autobiographische Züge trägt
    ...
    nichts desto trotz
    genial
    lg Nicole
  • Anke Gaedicke 10. September 2010, 21:44

    ja der eine mehr der andere weniger, die die in einer klappse sind vielleicht sogar weniger, weil die es erkannt haben, daß sie hilfe benötigen. die anderen sind immer noch verrückt genug zu glauben, daß sie es alleine schaffen. wir schaffen es aber nur gemeinsam, darum lege ich meine hand in die deine.
    GLG
    anke
  • Tino Trautmann 10. September 2010, 21:39

    @Sandra. Das Bild der Dame ist schon älter. Wahrscheinlich kann ich sie momentan nochmal im Wurstregal besuchen *heul* :-)
    @pia was soll ich machen, ich hab ne Flasche Bier getrunken *hicks* ;-)
    @kerstin Ich mag seine Zitate sehr. Der kommt gleich nach Wilhelm Busch.
    @ Andrea Das ist Galgenhumor :-) Keine Panik, das Bier lässt auch wieder nach. Ich denke ich habe viel über das Leben dazugelernt. Man muss alles zulassen ob nun Freude oder Schmerz und es auch ausdrücken können. Im Leben ergänzt sich so vieles. Das eine bedingt das andere. Mit so einem Bild, halte ich mich im Gleichgewicht. Ich habe ihn niemals verloren, weil ich allein für mich die Verantworung trage! Danke Andrea
    @ Anke was für eine Community - Danke, Danke, Danke sehr.
  • KerstinRe 10. September 2010, 21:29

    Und ich dacht da kommt was mit - mit dem Kopf durch die Wand oder Sturkopf...
    Die Kuh fetzt, sie schubbert sich den Kopf, wahrscheinlich stören die Mücken wie uns auch so mächtig.
    Aber der Spruch ist gut. Mark Twain hat viele Weiheiten gesagt, wie z.B.
    "Trenne dich nie von deinen Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."
    Schönes Wochenende!
    Kerstin
  • piahexe 10. September 2010, 21:28

    --- der einstieg ins wochenende als depressive kuh? --- ;-))
    LG
    Pia
  • SandraR. 10. September 2010, 21:27

    ah, smalltalk mit der netten dame heute?? :-) tja, so einfach läßt sich das leben erklären! toller einstieg ins wochenende!!
    glg
    sandra

Informationen

Sektion
Klicks 751
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten