Das Wiesenvögelchen

Das Wiesenvögelchen

2.730 4

peachy.mp


Premium (Basic)

Kommentare 4

  • Butterfly Peter 10. Mai 2021, 10:36

    Und ob du´s glaubst oder nicht, peachy,
    ausgerechnet diese Allerweltsart kommt bei mir nicht vor.
    Also das Kleine Wiesenvögelchen, Coenonympha pamphilus.
    Dagegen gibt es ganz vereinzelte Stellen mit dem Großen und dem Rotbraunen Wiesenvögelchen. (Coenonympha tullia und glycerion)
    LG
    Peter
    • peachy.mp 10. Mai 2021, 17:54

      Ich habe festgestellt, dass sich die Häufigkeit des Vorkommens einiger Schmetterlinge von Jahr zu Jahr abweichen. Vor einigen Jahren z. b. hatte ich mich gefragt, ob es in der Gegend, wo ich vorher gewohnt hatte, keine Zitronenfalter gibt. Mittlerweile sehe ich sie dort aber auch.
    • Butterfly Peter 10. Mai 2021, 19:44

      Das stimmt so schon für manche Arten,  aber das letzte Kleine Wiesenvögelchen sah ich bei mir vor fünfzig Jahren, seitdem ist es hier ausgestorben, aufgrund der intensiven Wiesenmahd, selbst alle Straßenränder werden zig mal im Jahr gemischt.
      Auch das große Ochsenauge fehlt. 
      LG 
      Peter
    • peachy.mp 10. Mai 2021, 19:51

      oh. Das Ochsenauge ist aber auch so ein Allerweltsfalter. Das ist sehr schade. Das ist hier noch ziemlich oft zu sehen gewesen.

Informationen

Sektion
Ordner Flatterhaftes
Views 2.730
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Sigma APO Macro 180mm F3.5 EX DG HSM
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 185.0 mm
ISO 200

Gelobt von