Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Werk ist vollbracht...

Das Werk ist vollbracht...

454 3

Karl-Heinz Schmitz


Free Mitglied, Erkrath

Das Werk ist vollbracht...

es ist deutlich zu sehen, dass der Kartoffelbovist Substanz eingebüßt hat. Es ist, wie Frank schon richtig erkannt hat, der Schmarotzer-Röhrling, Xerocomus parasiticus. Falls ich es am Ende der Woche zeitlich schaffe, werde ich noch einmal den mehrfach befallenen Pilz besuchen, von dem ich gestern das Bild hochgeladen hatte. Das könnte interessant aussehen.
Allerdings mache ich mir in solchen Fällen nicht zu viel Hoffnung, da die Natur einem des öfteren einen Streich spielt; ich denke dabei z.B. an Schnecken.

Kommentare 3

  • Ullrich Klemm 21. September 2004, 20:31

    Hochinderesant,schließe mich der Meinung von Frank Moser an.In einen Pilzbuch aus der DDR (Pilzwanderung) ist er abgebildet.Ein Foto sehe ich zum Ersten mal.
    Gruß Ullrich.
  • Beat Bütikofer 21. September 2004, 0:02

    Mein Frage wegen dem Kartoffelbovisten beim ersten Bild erübrigt sich damit.
    Für diese aussergewöhnlichen und erst noch sehr guten Bilder schliesse ich mich dem Dank von Frank an.
    Gruss Beat
  • Frank Moser 20. September 2004, 21:24

    Ohne den ganzen "Fotokrempel" (Schärfe, Bildaufbau ... ) zu beleuchten - da machst Du ja doch wenig falsch : ein einwandfreies Foto ist das! Vor allem hochinteressant und bestens fotografiert.
    Die beiden Bilder kommen zu meinen Favoriten - so was habe ich ja noch nicht vor die Kamera bekommen.
    Für diese Bilder danke ich Dir wirklich herzlich!
    Gruß Frank.