Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
das verräterische gelbe auge...

das verräterische gelbe auge...

1.693 38

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

das verräterische gelbe auge...

...das aus dem abgeernteten feld auf den weg herüber leuchtete und natürlich auch die aufgebrachten wespen (die ich, zugegeben, erst zuhause auf dem bildschirm entdeckte *g*) lassen keinen zweifel an seiner identität: ein wespenbussard!
der faszinierende greif hatte dort nach erdwespen gegraben, denn er schätzt deren larven auf seiner speisekarte über alles. ausserdem ist er der einzige unserer greifvögel, der auch einen gewissen hang zum vegetarier hat, nimmt er doch mitunter sogar beeren und früchte zu sich! volierengehaltene tiere lassen sich übrigens, in ergänzung der üblichen weniger vegetarischen kost, sogar bananen schmecken.

dass ich mich über dieses zusammentreffen heute besonders gefreut habe, brauche ich wohl nicht zu erwähnen... *g*

Wespenbussard (Pernis apivorus)
http://www.vogelwarte.ch/de/voegel/voegel-der-schweiz/wespenbussard.html
E-3 • Sigma 50-500mm@500mm (1000mm kb) • f/9 • 1/500s • iso-200 • IS • RAW
ausschnitt
P7088149.JPG • 08.07.2008 07:40

schärfe...
schärfe...
Jo Kurz
ein bisschen...
ein bisschen...
Jo Kurz
wespenbussard
wespenbussard
Jo Kurz
wespenbussard
wespenbussard
Jo Kurz
mrs. honey buzzard
mrs. honey buzzard
Jo Kurz
mamas drohgebärde...
mamas drohgebärde...
Jo Kurz
ein kleiner greif
ein kleiner greif
Jo Kurz

Kommentare 38

  • Angelika Ehmann-Eilon 11. Dezember 2010, 14:56

    Der Titel spricht es aus, was ich zu dem Foto auch noch sagen wollte....
    Eine sehr schöne Aufnahme des Wespenbussards auf dem Felde.
    Danke Dir nochmals für den Hinweis dazu !
    Gruß Angelika.
  • St. Ereo 25. Februar 2009, 19:03

    Na besser kann man den Wespenbussard ja fast nicht portraitieren!

    Super gemacht!

    Servus vom Werner
  • Helmut Johann Paseka 13. Januar 2009, 9:27

    . . und ich freue mich . . mit Dir zusammen getroffen zu sein . . Danke !

    LG Helmut
  • Tanya R. O. 28. Juli 2008, 10:25

    hmm also jetzt bin ich aber mehr als neidisch!!
  • birding Jens 12. Juli 2008, 22:44

    Glückwunsch zu der Begegnung und zu dem tollen Foto.

    Gruß
    Jens
  • Marlis E. 12. Juli 2008, 21:45

    Unglaublich, wie reichhaltig Deine Kenntnisse sind! Das ist ja schon extra so eingerichtet, dass Du all diese Tiere entdeckst, um sie uns dann so schön zeigen zu können....auch noch mit Wespen. Unfassbares Glück!!! Grüße aus Hessen, Marlis
  • Ernst Riedler 11. Juli 2008, 18:08

    Du hast wirklich selten zu sehende Exemplare vor deiner Linse! Gratuliere zu diesem tollen Schnappschuss.
    Auch das unscharfe Bild hat großen Wert!!!
    (frei nach .."wer das Unscharfe nicht ehrt ....)

    LG Ernst
  • Petra.Schulz 9. Juli 2008, 19:07

    Wunderschönes Tier und diese gelben Augen zu dem dunklen Gefieder sind einfach faszinierend!
    LG Petra
  • Sigrid Detemple 9. Juli 2008, 15:17

    Wieder eine Aufnahme von dir,die begeistert.
    Super,wie du den seltenen Vogel hier erwischt hast.
    Die Schärfe ist klasse und die wütenden Wespen machen die Aufnahme perfekt.
    lg Siggi
  • Arnd U. B. 9. Juli 2008, 10:58

    Bei Euch scheint es einfach alles zu geben, was kreucht und fleucht.....Toll auch diese sicher sehr seltene Begegnung. Liebe Grüße
    Arnd
  • Dani Studler 9. Juli 2008, 10:37

    Eine tolle Aufnahme! Mit den Wespen ergibt das zusammen eine prima Aufnahme!!

    lg dani
  • Tom Finke 9. Juli 2008, 8:15

    Tolle Aufnahme - die Farben sind echt klasse.
    Gruß, Tom
  • Fabienne Muriset 9. Juli 2008, 0:39

    Hey, wunderbar!
    Nach dem suche ich immer noch vergeblich... Dass sie auf frisch abgeernteten Feldern graben, ist ein guter Tipp. Werde die Augen offen halten.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Johannes Macher 9. Juli 2008, 0:25

    Besser kann man den Wespenbussard nicht vorstellen.
    Ich habe heute einen beobachtet, wie er - ohne zwischendurch aufzufliegen- 90 min.lang in einer Wiese herumspazierte und Heuschrecken fing.
    Gruß Johannes.
  • Frau Ge aus Rümpel 8. Juli 2008, 23:53

    und die stechen ihn nicht?
    solche fotos sind die besten.. wo man die erst beim angucken merkt, wie spannend sie wirklich sind
    lg astrid