Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das unruhige im Blauen

Das unruhige im Blauen

2.635 16

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Das unruhige im Blauen

.

.

.

.

.

https://www.youtube.com/watch?v=hBqOpaRAXJc

Mit paar nackten, mir als Außenstehenden erkennbaren, Sachverhalten ist der Einsatz vom 05.12.2009 in Regensburg nahe dem Busbahnhof in der Albertastraße selbst m.E. schnell abzuhandeln - entweder Schwellbrand oder Wasserschaden in der Tiefgarage. Alles wohl ohne Opfer (ob Mensch oder Tier).
Was ich als Nicht-Feuerwehrler, aber in die Belange unserer Ortsfeuerwehr bei der Stadt aktiv Verwickelter an dieser Stelle rüberbringen will ist, dass wir mit der Feuerwehr etwas eigentlich Unbezahlbares haben.
Diese Menschen (nun fast überall auch Frauen) halten nämlich für uns ihre Knochen hin und egal ob sie es beruflich oder ehrenamtlich wie bei uns für "Gottes Lohn" machen, sie machen es professionell. Die Verpflichtung entsprechende Lehrgänge z.B. Maschinisten oder Atemschutzlehrgänge u.a. z.B. bei der Feuerwehrschule Regensburg oder Geretsried zu machen, besteht in festen zeitlichen Abständen.
Diese Professionalität schlägt sich auch in den sicher nicht nur bei uns geringen Zahl der Einsatzunfälle im Verhältnis zu den geleisteten Einsätzen durch, die der Berufsgenossenschaft zu melden sind. Meistens sinds Verrenkungen, aber nichts was bleibt und nicht weggeht. Von Todesfällen mal zu schweigen. Ich hoffe für mich, als so manchen unserer Feuerwehrler auch Kollege, das dies mindestens die letzten 9 Jahre bis zu meinem Ruhestand so bleibt.
An dieser Stelle möchte ich noch AndreV24 dafür danken, dass ich nun nicht mehr THW und FFW-Fahrzeuge als Jacki wie Hosi ansehe.
Es gäbe mehr Leute und Personengruppen denen wir auf diesem Wege fotografisch danken können.

Männer . im . (D)(d)unklen ..
Männer . im . (D)(d)unklen ..
Laufmann-ml194
Irgend . Wo .
Irgend . Wo .
Laufmann-ml194
Starwars . Episode . 00000
Starwars . Episode . 00000
Laufmann-ml194
"Was sollen die Männer in dunkeln Gewand?"
"Was sollen die Männer in dunkeln Gewand?"
Laufmann-ml194

Abschied 2.0
Abschied 2.0
Laufmann-ml194
Abschied ...
Abschied ...
Laufmann-ml194


Tipp - Die Tags, Schlagworte, am Schluss des Bildes führen auf weitere Inhalte in der FC
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 16

  • Haidhauser 21. Juni 2017, 11:09

    Schöne Lichter im Dunklen!!
    VG Bernhard
  • Laufmann-ml194 21. Juni 2017, 5:30

    lieber Payne, Du vergisst bei dieser Gelegenheit, Bilder von Einsätzen machen, zu erwähnen, dass es nun auch vorkommt, dass Gaffer Bilder machen und Einsatzkräfte rüde angehen, dass sie zur Seite gehen!!
    Deshalb noch mal Hinweis:
    Dieses Bild ist als Zufallsbild von der anderen, freien, Straßenseite schnell entstanden.
    Ohne Stativ, obwohl ich es dabei hatte.
    Irgendwie im Unterbewussten wohl, wie schnell sich scheinbar sichere Umstände ändern können, denn als Kind habe sehr gerne mit dem Feuer gespielt und weiss wie schnell etwas kippen kann.
    Somit eine Situation wo man sich auch auf der anderen Straßenseite nicht häuslich einrichtet, wenn man Überlebensinstinkt hat.
    Kinder spielen übrigens gerne mit Feuer - ich habe Substanzen gemixt und ausprobiert, Städte und Modelle gebaut und angezündet und so.
    Ich glaub die meisten Kinder machen so was, nicht die Gartenlaube des Nachbarn anzünden, sondern in scheinbar sicherer Umgebung mit dem Feuer spielen.
    vfg Markus194
  • Klaus May Bilderwelten 21. Juni 2017, 4:41

    man kann den Einsatz der Helfer niemals hoch genug schätzen.
    Egal ob Feuerwehr,
    THW,
    Rotes Kreuz,
    Malteser,
    Polizei,
    und Freiwillige,
    umso schwerer ist es zu verstehen das es Zeitgenossen gibt die diese Helfer, die für Rettung unseres Lebens zuständig sind immer wieder von offensichtlich "gestörten" Zeitgenossen(innen) übelst beschimpft werden.
    LG
    Payne
  • Wilfried Humann 20. Juni 2017, 17:46

    Deinem Lob für die Feuerwehr kann ich nur zustimmen. Deine Aufnahme ist irgendwie atemberaubend und beunruhigend, gleichzeitig aber auch tröstlich, weil sie da sind. LG Wilfried
  • J.E. Zimosch 20. Juni 2017, 15:08

    Besser wäre weiter ruhig schlafen.
    Gruß
    J.E.
  • Vitória Castelo Santos 20. Juni 2017, 14:51

    Sehr schön!!!!
  • SINA 20. Juni 2017, 12:19

    ja...heute ein beunruhigendes Foto obwohl es Hilfe verspricht
  • sabiri 20. Juni 2017, 11:22

    Ernster Anlaß mit schöner Farbstimmung. So kann man dem auch noch was abgewinnen!
    LG Gerhard
  • Karl-Heinz Klein 20. Juni 2017, 11:04

    LIchtblicke am Abend...für manche wohl ein Segen...
    liebs Grüßle
    Karl-Heinz
  • Steini_76 20. Juni 2017, 10:12

    Meistens wird es auch unruhig wenn die Jungs und Mädels von der Feuerwehr gebraucht werden. Daher passt der Titel ganz gut. LG Uli
  • Klaus Kieslich 20. Juni 2017, 7:49

    Sehr gute Doku
    Gruß Klaus
  • Andre24V 20. Juni 2017, 6:31

    Nein, so ein Feuerwehr Fahrzeug ist wirklich nichts was man zu Hause haben möchte. Interessante Stimmung.

    Vg
  • Torsten TBüttner 20. Juni 2017, 5:40

    Eine exzellente Aufnahme mit klasse Lichtstimmung
  • Jan Kusche 15. Januar 2010, 18:28

    Klasse aussage dieses Lob ist der schönste Lohn jedes Feuerwehrmannes / jeder Feuerwehrfrau !

    lg
    Jan
  • Barbara Neider 15. Januar 2010, 18:00

    der Nebel lässt die Lichter toll leuchtedn.
    Mit Deinem Dank an alle Einsatzkräfte in Notsituationen hast Du völlig recht!
    LG Barbara