Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Sternenportal von ALPHARD ..

Das Sternenportal von ALPHARD ..

163 17

Schoenwolf


Basic Mitglied, Marl

Kommentare 17

  • Davina02 10. Dezember 2017, 14:42

    Das mit dem Buch ist eine tolle Idee, hab ja schon mehrfach gesagt, daß du ein Schriftsteller bist. In deinem Universum bleiben auch keine Wünsche offen, sehr schön anzusehen!
    LG Angela
  • Mr. Bo 10. Dezember 2017, 14:17

    Bo an Captain Schoenwolf:
    STOP! – das ist eine Falle! Sie wurden mental manipuliert!
    Ein Sternentransmitter von ALPHARD existiert nicht! Es ist das von mir seit langem gesuchte und von TAMARA gestohlene STARGATE. Chevron 2 ist bereits aktiviert und zum Zeitpunkt Ihres Eintrittes in das TOR wird Chevron 9 aktiviert und Sie gelangen in die psychodelische Zone von TARAK. Es ist ein gigantisches HOLO-Deck in dem Ihnen phantastische Welten täuschend echt vorgespielt werden. Von der Begeisterung, die sie dabei empfinden und der mentalen Energie, die dabei frei wird und Sie von Tag zu Tag schwächt, nähren sich die TARAK. TAMARA hat es nur auf ihre Raumstation abgesehen – die TARAK auf ihren Geist. Das ist der Deal zwischen den beiden!
    Glauben Sie mir, Captain Schoenwolf!
    Fragen sie Captain Janeway von der Voyeger(Position : SW/20h/xx-1) oder Kira Nerys von Deep Space Nine (Position: SO/17h/xx1) --- oh, ich sehe gerade einen Bird-of-Prey (Position: SO/16h/xx3) – ich muss die Klingonen warnen!!
    LG Bo
    PS: ooooh, NEIN!!!
    • Schoenwolf 10. Dezember 2017, 18:21

      Hi, hi ... Mr. Bo scheint auch ganz schön viel Fantasie zu haben! Deine "Warnung" ist angekommen! Aber keine Sorge, in meinem "Fantasieuniversum" bestimme ich wie es weitergeht! ;-))) Danke für dein Feedback und deiner eigenen kleinen Geschichte dazu. Manchmal kreuzen sich Realität und Fantasie, aber wem erzähle ich das hier .....!? ;-)))
      LG
  • Charly Charity 9. Dezember 2017, 20:06

    ... viele Wege führen nach Rom, selbst wenn man in den Weiten des Universums unterwegs ist ;-))*
    Ein super schöner Anblick! Weiter so!*****
    lg dagmar
    • Schoenwolf 9. Dezember 2017, 20:57

      :-)))) Vielen Dank für deine tollen Feedbacks und Anmerkungen zu meinen Geschichten und Bildern! Ich werde tatsächlich ein Buch aus allen Geschichten und Bildern anfertigen! Ob es im Handel mal erscheint weis ich nicht. Aber Versuch macht klug! ;-))
      LG
  • Christoph Nitsche 8. Dezember 2017, 19:32

    Es lohnt sich manchmal, einen anderen Rückweg nach Hause zu nehmen...:)
    Deine nächste Berichterstattung, lieber Wolfgang, begeistert wieder mit fantastischen und atemberaubenden, beindruckend im Bild ausgedrückten Welten und dem spannenden, narrativen roten Faden.
    VLG
    Christoph
  • Andreas.N. 8. Dezember 2017, 11:04

    Die Reise und Geschichte gehen weiter. Sehr gut.
    VG Andreas
  • Schwarzerskorpion 8. Dezember 2017, 10:36

    Die Reise geht weiter in deiner Geschichte hier und dazu wieder dein sehr aufwendiges Bild in dem es sehr viel zu entdecken gibt, in den unendlichen Weiten des Universums.
    Wieder toll gemacht v. dir Wolfgang
    Grüße v. Wolfgang
  • Linda S. aus E. 8. Dezember 2017, 7:45

    Das ist natürlich die allerbeste Möglichkeit schnell und sicher zu einem weit entfernten Ort zu kommen ... ein Stargate! Ob die Energie für dieses stationäre Wurmloch durch die Energie der beiden Sonnen gespeist wird? Faszinierend, auch dein Composing!
    LG Linda

    ...da tummeln sich ja erstaunlich viel Schiffe aus dem Star Trek Universum herum...
    Voyager, Deep Space Nine ... glaube auch einen Bird of Prey zu sehn :-)
  • Arnold Metzinger 7. Dezember 2017, 22:20

    Das ist aber ein imposantes Szenario aus dem Interstellaren Raum. Gute Sternenreise weiterhin, mit der Sternenkarte in der Hand kann ja nix schiefgehen. Und auf schwarze Löcher aufpassen. Die lauern gern in dunklen Ecken:-)
    LG. Arnold
  • Schneider Hannelore 7. Dezember 2017, 19:17

    Ganz toll Wolfgang, wir warten fieberhaft auf die Fortsetzung. Hoffentlich geraten sie nicht in eine Falle und landen auf oder im Planeten Horror :-).
    LG Hanneloe
  • Rudi L. 7. Dezember 2017, 18:23

    ganz schön was los im Universum
    Klasse Composing
  • nur ein moment 7. Dezember 2017, 16:22

    eine sterbenkarte in den händen zu halten ist wie ein kompass durch das leben, also wie ein geschenk des himmels!
    fantastische arbeit, mein freund; im gestalterischen detail grandios und mitreissend in der story!
    ...bin auf die fortsetzung sehr gespannt :-)
    vg . nur ein moment