Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
das Spiel ist aus

das Spiel ist aus

498 8

Heidi Roloff


World Mitglied, Rosengarten

Kommentare 8

  • Adele Oliver 24. April 2012, 5:02

    Very curious combination of items in this "still life" ... well spotted, well photographed and a fitting title !!!
    cheers, Adele
  • akkarin 23. April 2012, 16:42

    aua - da hamse aber einen ausgenommen.......))
    akkarin
  • Hannes Gensfleisch 23. April 2012, 15:46


    Ende eines Playboys. Oder …girls ;–)

  • Gerlind Arnold 23. April 2012, 13:17

    Die Sandalen waren wohl der letzte Einsatz..-))
    Gruß Gerlind
  • Marguerite L. 23. April 2012, 12:02

    gut mit dem Titel ...
    Grüessli Marguerite
  • Manfred Jochum 23. April 2012, 11:37

    Klarer Fall: Er hatte kein Glück im Spiel - deshalb ist er halsüberkopf weg und hat sogar die Schlappen zurückgelassen, denn die behält man ja (im Gegensatz zu den Socken) "dabei" nicht an....
  • Klacky 23. April 2012, 10:37

    Das war ein Mädchen von einer Trickbetrügerbande.
    Immer wieder hat es es geschafft, nichtsahnende Touristen aufs Glatteis zu locken und mit dem Kümelblättchen auszunehmen. Bis sie auf Gunther traf, den süchtigen Zauberer. Der legte sie sauber aufs Kreuz. Da kippte sie aus den Latschen.
    So war es und nicht anders.
    Gruß,
    Klacky
  • Kulturbeutel 23. April 2012, 10:25

    und die Schuhe sind auch aus :-))
    Situation bzw. Fundstelle mit dem Titel schön interpretiert.
    LG Manfred