Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Das Saarpolygon in Ensdorf

Das Saarpolygon in Ensdorf

1.852 6

Das Saarpolygon in Ensdorf

Du interessierst dich für Industriekultur? Seit 2016 steht das Saarpolygon auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf – ein echter Besuchermagnet.

Entstehung

Der aus dem Griechischen stammende Begriff „Polygon“ bedeutet ein nicht näher definiertes Vieleck. Diese Bezeichnung trägt auch eine spezielle Art des untertägigen Streckenbaus. Das Saarpolygon soll somit an den saarländischen, traditionsreichen Steinkohlebergbau erinnern, der 2012 zu Ende gegangenen ist.

Eckdaten des Saarpolygons

Die 1.500 Tonnen schwere Großskulptur ist 27,55 Meter hoch und besteht aus Stahl. Das Denkmal ist übrigens von beiden Seiten über 132 Stufen, die zu der 25 Meter hohen Aussichtsplattform führen, begehbar.

Besichtige diese besondere Großskulptur und genieße die tolle Aussicht von der begehbaren Brücke!

Die Bergehalde hat zwei unterschiedliche Aufstiege. Der „normale“ Aufstieg ist für jeden Fußgänger ein angenehmer Spaziergang. Der zweite Weg ist hingegen etwas steiler und nur für Leute zu empfehlen, die über eine gute körperliche Verfassung verfügen und keine Probleme damit haben, einen unebenen steilen Weg zu erklimmen.

Kommentare 6