Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Nashorn - seht Ihr die Tränen?

Das Nashorn - seht Ihr die Tränen?

1.507 6

Norbert F. Lang


Basic Mitglied, Hilden

Das Nashorn - seht Ihr die Tränen?

Dieses traurige Nashorn konnte ich beim Cirkus BARUM fotografieren. Zwischen uns zwei waren nur noch einige Eisenstangen.

Es kommt die Zeit, da kann man diese Tiere nurnoch auf Bilder und im Zirkus sehen, aber ......

Norbert Lang
http://www.NorbertLang.de

Tiere

Wespe aus Charlotte, North Carolina - sieht aus wie hier, oder?
Wespe aus Charlotte, North Carolina - sieht aus wie hier, oder?
Norbert F. Lang

Libelle, Danke für das lange Stillhalten!
Libelle, Danke für das lange Stillhalten!
Norbert F. Lang

Durscht - so könnte man denken
Durscht - so könnte man denken
Norbert F. Lang

Kommentare 6

  • Dirk Weinbörner 19. März 2007, 18:15

    Eine wunder schöne Aufnahme. Gefällt mir sehr.
    lg Dirk


  • Johannes Ekart 4. Juni 2004, 21:59

    es gibt tränen, die stehen für viel mehr

    gerade die tränen der nashörner kompensieren nicht ihre schmerzen

    nie

    schöne aufnahme
  • Claudia Rump 20. Mai 2004, 14:23

    das foto kann einen ja richtig traurig machen. beeindruckende aufnahme. die schärfe ist übrigens auch toll. kompliment! :)

    liebe grüße
    claudia
  • Günter Rolf 9. Mai 2004, 7:47

    ich hab sie in freiheit gesehen.
    die hörner wurden ihnen von wildhütern abgesägt, damit sie von den wilderen am leben gelassen werden.
    es fehlte ihnen was und sie sahen auch traurig aus.

    ... aber nicht die freiheit!!!

    günter
  • aNNi ART 9. Mai 2004, 3:26

    ..einfach wow....
  • Sebastian F. 9. Mai 2004, 3:21

    Oh, da ist nichts hinzu zu fügen...
    ...ausser vielleicht, dass ich ohne den Titel garnicht geklickt hätte. Besser als das tausendste "Stille" unter einem schlechten Friedhofsbild.
    Stimmt mich traurig, ist aber sehr gut eingefangen.
    Grüße, sebastian
    Nachtrag: Ich hoffe es kommt eine Zeit in der man diese Tiere nur noch noch auf Fotos und in Freiheit sehen kann!