Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
..das Martinsloch..

..das Martinsloch..

831 8

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..das Martinsloch..

Das Martinsloch (weisses Dreieck) an verschiedenen Tagen.

Die Glarner Hauptüberschiebung im Kerngebiet des Geoparks Sardona zwischen Elm, Schwanden, Kerenzerberg, Flums, Bad Ragaz und Flims ist eine messerscharfe, leicht zurückwitternde, gelbliche Kerbe in den Felswänden und aus grosser Entfernung erkennbar.

Hier wurden 250 bis 300 Millionen Jahre alte grünliche bis rötliche Verrucanogesteine auf 35 bis 50 Millionen Jahre alte bräunlichgraue, meist schiefrige Flyschgesteine geschoben.

Somit liegen alte Gesteine auf fast 200 Millionen Jahre jüngeren. An einigen Stellen, z.B. beim Martinsloch, liegen mehre dutzend mächtige Kalkpakete von 150 Millionen Jahren direkt unter der Hauptüberschiebung.

Kommentare 8