Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

476 6

Samuel Funk


kostenloses Benutzerkonto, Augsburg

Das letzte Licht

diese kerze ist auf einen friedhof.
ich glaube das hier ein mensch 1x pro woche kommt um die kerze an zu zünden.
hier trauert jemand schon eine ganze weile.
jeder geht anderst mit der trauer um.

LEIDER KANN NIEMAND DIESEN SCHICKSAL ENTGEHEN

man/frau kann sich auch nicht darauf vorbereiten

Kommentare 6

  • Don Papparazzo 30. März 2006, 1:36

    Jeder geht anders damit um. Und jeder macht es richtig so wie er/sie es tut....

    Gruß, Alex
  • Birgit Freud 26. Februar 2006, 19:08

    Interessantes Bild. Die Farben finde ich sehr harmonisch.
    Sicher kann niemand den Tod entgehen, aber darauf vorbereiten kann man sich schon. Bin ich halt der Meinung.
  • Robert Heitzer 25. Februar 2006, 22:02

    Durch das monochrom in kaltem Blau gehaltene Hauptmotiv (Nachtaufnahme?) kommt das warme rote Licht erst voll zur Wirkung. Klasse-Stimmung.
    Gruss Robbi
  • BDR 25. Februar 2006, 12:37

    Sehr tiefgründig und gut beobachtet..
    LG,Bettina
  • Marvin Hilpert 25. Februar 2006, 10:49

    Sehr schön Sammy!
    Super der Text dazu!
    Gelungene Arbeit!
    LG
  • Sabine Stenzel 25. Februar 2006, 10:02

    wie wahr.....und ich finde dieses Licht, was ewig brennt, wunderschön. deine Aufnahme davon ist es ebenfalls...LG Sabine