Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das ist alles, was ich sehe.

Das ist alles, was ich sehe.

2.657 36

Cornelia Schorr


World Mitglied, dem Süden

Das ist alles, was ich sehe.

An alle meine Buddys,

die mich teilweise schon so viele Jahre lang begleiten und unterstützen. Intensive Freundschaften sind daraus entstanden, die auch ohne FC weiter bestehen. Dafür bin ich außerordentlich dankbar.
Leider bin ich inzwischen völlig erblindet, und daran läßt sich auch nichts mehr ändern.
Ich werde meinen Account auf Freemember reduzieren, um mich noch nicht vollständig von der FC zu trennen. Viele eurer wunderschönen Bilder werden mir immer in Erinnerung bleiben, wenigstens das kann mir nicht genommen werden.
In Dankbarkeit für eine sehr schöne Zeit in meinem Leben,

eure Conny

(Geschrieben von meinem lieben Freund J.Te.)

Kommentare 36

  • ALLWO 17. Januar 2019, 19:46

    Liebe Conny
    Ich muss ich nach Worten suchen .. und weiss das ich die richtigen aber nie finden werde
    und doch würde ich so gern meine Betroffenheit und meine aufrichtige Anteilnahme zum
    Ausdruck bringen - Ich bin hilflos und ratlos .. und kann nur schreiben .. bitte lass die Fotos von Dir hier bei FC noch lange bestehen .. und ich würde Dir doch so gern noch weitere Blumenbilder von mir zeigen .. Ich Gedanken nehme ich Dich in den Arm .. und weiß dass Dir das Schicksal nun sehr viel zumutet - Liebe Grüße vom Wolfgang ( ALLWO )
  • Mary.D. 17. Januar 2019, 18:06

    Ich wünsche dir viel Mut und Kraft!
    Liebe Grüße,Mary
  • Jörg Uhlemann 17. Januar 2019, 16:19

    Ich denke an Dich Cornelia.

    LG Jörg
  • GraceW 11. Januar 2019, 13:24

    liebe conny,
    sei ganz herzlich gegrüßt!! ich wünsche dir ganz viel kraft für dein weiteres leben.
    ich betreue schon jahrelang eine völlig blinde frau und ich weiss um die tücken und schwierigkeiten dieses lebens. glücklicherweise hat meine blinde bekannte den lebensmut nie verloren. dasselbe wünsche ich dir auch!
    ganz liebe grüße
    grace
  • Michael H. Voß 22. Dezember 2018, 14:38

    Hallo Conny,
    die Zeilen, die ich da lese sind wie ein Faustschlag in den Magen!
    Oh Mann, nicht mehr sehen zu können ist wirklch eine Katastrophe.
    Es fällt mir schwer, da tröstende Worte zu finden.
    Und es wird wohl eine zeitlang dauern, bis du neuen Lebensmut findest!
    Aber trotzdem, laß den kopf nicht komplett hängen und schärfe die anderen Sinne!
    Es gibt bestimmt auch ein sehr lebenswertes Leben, ohne sehen zu können!
    Und behalte die schönen Dinge in deinem Gedächtnis!
    Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens damit etwas Mut machen.
    Wünsche dir unter den umständen ein schönes Weihnachtsfest im Kreise deiner lieben und ansonsten genau wie es Anne geschrieben hat: Kraft, Zuversicht und Gesundheit!!!!
    Ich würde mich freuen, mal wieder von Dir zu lesen!!!
    Gruß Michael
  • Anne G. 20. Dezember 2018, 9:32

    liebe conny, es vergehen nicht viele tage, seit ich von deiner krankheit und erblindung weiß, ohne dass ich an dich denke. dein schicksal berührt mich sehr;  es tut mehr weh, wenn ich mir die endgültigkeit und die einzelheiten des blindseins ausmale. - ich wünsche dir so viel kraft, zuversicht und gesundheit wie es nur geht und ein schönes weihnachtsfest, anne
  • i.67 19. Dezember 2018, 12:57

    Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ausgiebig mit Conny telefoniert. :)
    Und richte euch ganz liebe Grüße von ihr aus - über eure Anmerkungen hat sie sich natürlich sehr gefreut.
  • Monsieur M 9. Dezember 2018, 18:26

    Liebe Conny,
    voeöem Dank für Dein Lebenszeichen....mir fehlen die Worte. Aber sei ganz fest umarmt.
    LG Norbert
  • i.67 8. Dezember 2018, 18:22

    Liebe Conny, ich denke sehr viel an dich und bin froh über dein "Lebenszeichen"!
    Und hoffentlich werden wir auch bald wieder telefonieren.
  • H. Fabian 7. Dezember 2018, 21:03

    Liebe Conny,
    ich musste erst einmal eine Tag verstreichen lassen um auf Deine Nachricht zu antworten...
    Viele Jahre habe ich Deine Fotos bewundert und Du hast mir auch meine Fotos so fleißig
    kommentiert. Auch da warst Du unendlich fleißig. Ich hatte mir sogar mal ausgerechnet wieviel Zeit Du Dir in all den Jahren zum kommentieren der Bilder Deiner Fotofreunde genommen hast. Es war eine gewaltige Zahl. Das wird alles im Gedächtnis bleiben.
    Bleiben werden auch die allerbesten Wünsche für Dich!
    Mit herzlichen Grüßen
    Hans
  • Michael Rapp 7. Dezember 2018, 16:21

    Hallo Conny,
    ich weiß jetzt nicht wie oft ich vor diesem Bild saß, es gelesen haben und nur verdammte Schei... denken konnte und der Text, so oft ich ihn gelesen habe, wurde einfach nicht besser.
    Weiß auch nicht was Ich Dir schreiben soll außer das ich es ungerecht finde wenn einem in diesem Lebensabschnitt praktisch der Boden unter den Füßen weggezogen wird.
    Ich mag Dir auch keine Tipps geben, da ich bei weitem keine Ahnung habe wie es ist plötzlich Blind zu sein. Alle Blinde die ich kenne waren von Geburt an blind... waren aber trotz ihrer Behinderung lebensfroh und das ist es was ich Dir auch wünsche und das auch Deinen restlichen Sinne um ein vielfaches schärfer werden.
    Auch werde ich mich weiterhin über jedes Bild von Dir freuen .... auch wenn es nur ein Schwarzes ist, dafür aber mit viel Gefühl.
    Grüße Michael
  • Marie-Louise II 7. Dezember 2018, 11:16

    Liebe Cornelia .Ich bin tief erschüttert von deiner Nachricht. Lange habe ich nicht mehr in die FC reingeschaut um so betroffener bin ich.Durch deine Fotografie hast du in deine Seele schauen lassen.Die Schönheit und Details deiner Bilder berühren mich immer wieder.Ich wünsche dir von Herzen alles gute und viel Kraft. L.G. Marie Louise II
  • enner aus de palz 6. Dezember 2018, 12:58

    Diese Nachricht ist ein SCHOCK für mich, mir fehlen die Worte, ich wünsche dir viel Kraft, meine Gedanken sind bei dir. Den Worten von Ursi kann ich mich nur anschließen.
    LG Rainer
  • Ursula Zürcher 5. Dezember 2018, 22:47

    Liebe Conny
    Es tut mir unendlich leid, dass das Leben einen so harten Weg für dich ausgewählt hat. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt, dem Schicksal mutig entgegen zu treten, es in die Hand zu nehmen und einen neuen, erfüllenden Alltag für dich daraus zu formen. Ich hoffe, dass dich liebe Menschen und auch eine gute Reha auf deinem Weg dorthin begleiten. Schicksal als Chance - so würde ich meinen eigenen Weg beschreiben. Ich wünsche dir von Herzen, dass du deinen irgendwann auch auf eine positive Weise und in innerlichem Frieden sehen und leben kannst!
    Alles, alles Liebe und Gute, Ursi
  • -ansichtssache- 5. Dezember 2018, 22:01

    Liebe Conny,
    es tut mir so unendlich leid, dass du, die die Natur und die Farben so liebst, das alles nicht mehr sehen kannst. Dir bleibt nur die Erinnerung, und ich bewundere deinen Mut und deine Art und Weise, wie du uns diese erschütternde Nachricht mitteilst. Wie klein werden doch all die Sorgen, die der Alltag so mit sich bringt, wenn man wo etwas liest. Ich wünsche dir, dass du immer liebe Menschen um dich hast, mit denen du schöne Momente erleben kannst und dass du Wege findest, dein Leben weiterhin zu meistern.
    Deine Bilder sind wunderschön, danke, dass du sie uns noch lässt, dann kann ich nochmal schauen.
    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, viel Kraft und Mut!
    Liebe Grüße, Danny