Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Herz, das Weh und die Liebe...

Das Herz, das Weh und die Liebe...

760 33

Brombeerfink


Basic Mitglied, Landau

Das Herz, das Weh und die Liebe...

…ein Herz aus Stein zu erreichen,
die harte Kruste zu erweichen,
denn innen pocht es doch ganz leise
auf eine ganz besondere Weise.
Dahin will ich mit meinem Bild,
sprengen diesen harten Schild,
der den weichen Kern umhüllt.

So Manches wandelt auf unserem Planet,
merkt nicht, dass unnütz vertan, die Zeit vergeht.
Ein Leben, zugeknöpft und ohne Vertrauen
Worauf will dieses Herz denn bauen?

Was hat das Leben solchen “Steinherzen“ angetan?
Verletzungen – einmal mehr – die Schuld daran?
Das muss und soll aber soo nicht bleiben,
Verletzungen sollten in den Sand wir schreiben,
damit sie löscht des Verzeihens Wind,
weil wir alle nur Menschen sind.

Geritzt jedoch in des Marmor-Stein
Soll das Gute und die Liebe sein.
Wir lassen Kränkung und Weh vom Winde verweh’n,
Nur so kann Liebe im Herzen besteh’n!

Euch allen, meinen lieben Freunden und Besuchern,
wünsche ich eine Woche,
die nur gute Gedanken birgt, und so das Licht im Herzen entfacht.
Ganz liebe Grüße zu Euch von Eurer Edeltraud

Kommentare 33

  • Lato 13. Mai 2013, 23:37

    Liebe Edeltraud,

    So mancher Mensch hat ein steinerndes Herz und läuft Rast und Ruhelos durch sein Leben. Doch das Gute und das Warme liegen darunter verborgen im Kern. Er kränkt sich selbst und andere Menschen, verletzt Sie ohne es zu merken und zu begreifen. Doch es ist möglich an den warmen und guten Kern heran zukommen und ihn so wie er ist zu leben. Den Schmerz beseitigt der Wind. Denn nur mit dem Herzen sieht man gut..... Lass deine Taten sein wie deine Worte. Und deine Worte wie dein Herz

    Hier hast du sehr feinfühlig gearbeitet und ein Meisterwerk kreiert. Ein riesiges Kompliment für so eine tiefsinnige und wahre Idee dazu!
    Herzliche Grüße dein Fotofreund Lothar
  • Jochen aus Bremen 10. Mai 2013, 22:41

    Da kommt mir das Märchen "das kalte Herz" in den Sinn, in dem die Menschen ihr Herz an den Holländermichel verkauft haben. Oder die griechische Göttin Maat, die nach dem Tode auf der linken Seite der Waage eine Feder hat und auf der rechten Seite das Herz legt. Wenn es schwerer als die Feder ist, dann ab zu den Krokodilen und diese Inkarnation noch mal wiederholen.
    Die dahinter stehenden Botschaften hast Du sehr schön mit diesem Bild und dem schönen Text herausgearbeitet.
    LG Jochen
  • GraceW 10. Mai 2013, 21:01

    liebe edeltraud,
    schön, wie du das herz hier präsentierst mit dem wunderbaren gedicht. das steinherz mit den rosenblätter und dem harten untergrund....eine interessante zusammenstellung. man bekommt hier seine assoziationen!!!!
    das hast du sehr schön hinbekommen.
    lg grace
  • Conny 11 10. Mai 2013, 8:58

    das geht mir sehr nah.......
    lg conny
  • Christa Kramer 5. Mai 2013, 21:49

    Du verstehst es, dein Bild und den Text so hervorragend zu präsentieren, dass man noch länger nachdenken muss...ich bin gerührt und ich gratuliere dir!
    Alles Liebe
    Christa
  • hering hannelore 29. April 2013, 12:06

    liebe edeltraud

    es ist eine wunderbare idee, auf den ersten blick sowieso wieder traumhaft schön..
    es heißt doch- zum steinerweichen.....
    du hast es unglaublich stark umgesetzt und dein
    gedicht dazu sagt alles...
    wer nun mit versteinertem herzen dein bild betrachtet,
    dem wird es weich werden, es geht gar nicht anders...
    so viele herzen sind versteinert, oft aus nichtigem anlass, und irgendwann -ganz schnell wie die erfahrung zeigt, kann alles vorbei sein und wir können
    nichts mehr ändern... dabei ist das leben viel zu schön, trotz aller kleinen und großen sorgen, gefühle und lasten.
    du zeigst uns den weg, wie immer mit deiner unverwechselbaren handschrift.
    ich danke dir sehr dafür--meines ist ganz weit geöffnet....
    dir alles liebe von herzen
    deine freundin hanne
  • Grazyna Boehm 28. April 2013, 21:48

    Ein schönes Bild und die Worte berühren....

    Fantastische Arbeit Edeltraud!!!
    Gruß, Grazyna.
  • Maud Morell 28. April 2013, 19:43

    Du hast deine schöne Seele wunderbar ins Bild gesetzt und mit Worten ergänzt.
    Ich wünsche dir viel Licht und Liebe.
    LG von Maud
  • Hammehai 28. April 2013, 9:36

    Liebe Edeltraud,hier ist Dir eine wunderbare Kreation gelungen, zu Worten,die wahrer nicht sein können,warum ich dies hier schreibe, ich weiß wie es ist.....

    Marita
  • Gisela Gnath 26. April 2013, 13:43

    Zu diesem wunderbaren Sinnbild hast Du gleichzeitig schöne wahre Worte beigefügt. Beides gefällt mir ausgezeichnet!!!
    Ich will Dir mal Danke sagen für deine netten AM und damit ich Deine nicht verpasse, hab ich orange angeklickt.
    lg Gisela
  • Ines303 25. April 2013, 17:35

    Eine sehr schöne Composition ist dir da wieder gelungen, die mir sehr gut gefällt und das schöne Gedicht dazu passt perfekt.
    LG Ines
  • Volker a.H. 24. April 2013, 23:04

    Guten Abend liebe
    Edeltraud,
    mit dieser besonders intensiven Arbeit und ihrer Zielrichtung,
    hast Du wieder ins 'Herz' getroffen und gibst uns die einzig wahre Lösung :-)
    Schmerz wird es immer geben und das Beste was man damit machen kann, ist es zu vergessen !

    Alles mit einer erstklassigen Impression ausgedrückt.
    Wunderbare Farben mit Deinen bekannten geschwungenen Linien.
    Grossartig.

    Vielen Dank auch für Deine sehr sensiblen und netten Worte zu

    Liebe Grüsse,
    Dein fc-Freund Volker
  • Margret u. Stephan 24. April 2013, 18:07

    Ja, wie dicht sie doch beieinander liegen, die LIEBE und das Weh...
    Du schreibst es in den schönen Zeilen und man muss eben auch immer etwas tun für die Liebe, für das Glück...
    Mit deinem Bild stellst du das ALLES nochmals sehr schön dar, eine feine und liebevolle Arbeit.
    Dir auch noch einen schönen Abend mit sonnigen Grüßen, Margret.
  • Brigitte BB 24. April 2013, 14:53

    Liebe Edeltraud,
    wiederum ein zauberhaftes Bild von Dir! Die Harmonie von Bild und Text ist einfach wunderschön und besonders berührend. Eine sehr gefühlvolle Präsentation, die unter die Haut geht ...
    Liebe Grüße und hab' noch eine schöne Woche,
    Deine Brigitte
  • Mara-Felicita 23. April 2013, 22:29

    Meine liebe Edeltraud - Du bist ja auch eine wahre Poetin! Wunderschönes Gedicht - wunderbares Bild....
    Du bist so warmherzig und so feinfühlig - man sieht und spürt es an all Deinen Arbeiten - schön Dich zu kennen! GLG Mara

Informationen

Sektion
Ordner Meine Fotos
Views 760
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten