Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Das Haus am Saphir-Fluss

Das Haus am Saphir-Fluss

3.478 20

Krebs


Premium (Basic), Görlitz

Das Haus am Saphir-Fluss

-24°C am Morgen und 1,6m Schnee verzaubern zur Zeit den Bachlauf des Saphir-Flüsschens bei Klein-Iser im Isergebirge.

Kommentare 20

  • Josef Schließmann 28. Januar 2019, 10:33

    Da ist dir ein traumhaft schönes Bild von dieser Winterlandschaft gelungen.

    LG Josef
  • Bernd Brügging 27. Januar 2019, 18:05

    In der Tat eine traumhaft schöne Winterimpression, die darüber hinaus durch den Bachverlauf noch eine enorme Tiefenwirkung entfacht. Klasse!
    Herzliche Grüße aus dem Münsterland
    Bernd
  • Anne Berger 25. Januar 2019, 11:35

    Wunderschöne Bildkomposition! Eine Wintermärchenlandschaft!
    Und welcome back, hoffentlich! :-)
    LG Anne
  • Günter Suppé 23. Januar 2019, 19:30

    Traumhaft schön!  Motiv, Komposition, Farbklang empfinde ich als dein bezauberndes, fesselndes Wintermärchen. Dass das Bild etwas nach rechts kippt, ist leicht zu übersehen.
    Gruß, Günter
  • Kerstin Kühn 23. Januar 2019, 18:46

    das ist so traumhaft schön .... da wäre ich jetzt auch gern
  • rehiba 23. Januar 2019, 13:10

    Respekt, wie Du  bei diesen Temperaturen diese traumhafte Winterlandschaft abgelichtet hast. Wunderschön Deine tolle Fotoarbeit anzuschauen.
    LG Remo.
  • staufi 23. Januar 2019, 10:05

    Das sind ja sibirische Verhältnisse, Peter. Wie hälst Du das aus? Aber schöne Schneelandschaft! Bei uns liegen etwa 1 oder 2cm Schnee, so ungerecht ist es!
    Viele Grüße Erhard
  • JOKIST 22. Januar 2019, 21:38

    Es ist eine Freude dein Bild zu betrachten

    Ingrid und Hans
  • ralf mann 22. Januar 2019, 19:56

    Hallo Peter, ist das ein Gedicht . . . oh, jetzt lese ich -24°C . . . das ist doch recht arg,
    und auch für einen hartgesottenen Frostmenschen, wie ich es bin, eine harte Nuss.
    Wollte ja gern mal ins Riesengebirge, aber meine Frau krieg ich da nicht mit und wenn
    es für 1 Tag ist. Gruß Ralf
  • Nord 22. Januar 2019, 19:47

    Das nenn ich dann mal Winter pur, da scheint das Vorankommen nicht einfach zu sein. Sehr schöne Winterlandschaft, der helle Horizont am Himmel tut dem Bild sehr gut, klasse!
    Gruß Nord
  • Andreas Beier 22. Januar 2019, 17:04

    top+++
  • Gisela Schwede 22. Januar 2019, 17:00

    Du meldest dich zurück mit einem absoluten Spitzenfoto.Die Himmelsfärbung ist klasse und verstärkt den Eindruck von Kälte, die durch die Schneehöhe und den zugefrorenen Wasserlauf noch unterstützt wird. Das Haus ist dann noch das i-Tüpfelchen. Bei dieser Kälte hast du echt etwas geleistet beim Fotografieren.
  • Daniel Streit 22. Januar 2019, 16:58

    Da beneide ich dich fast ein wenig, so nahe eines solchen, wenn auch sibirisch anmutenden Gebietes lebst. Auf der Karte habe ich gesehen, dass das in Tschechien nahe der Polnischen Grenze liegt. LG Daniel
  • Albert Wirtz 22. Januar 2019, 14:44

    fantastisch...das Licht und die Gestaltung.
    LG Albert
  • Glücksfliegenpilz 22. Januar 2019, 14:42

    bei diesem Anblick will man sofort hinaus ... So eine herrliche Winterstimmung,
    Und vom Feinsten aufgenommen.
    viele Grüße Barbara

Informationen

Sektionen
Ordner Isergebirge
Views 3.478
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M5MarkII
Objektiv OLYMPUS M.7-14mm F2.8
Blende 8
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 7.0 mm
ISO 200