Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.643 10

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

DAS Foto..

mit Schwägerin und Trauzeugen.
Scan vom Farbdia.

Kommentare 10

  • Fritzla 21. Oktober 2007, 11:57

    Sehr gut analysiert´, H I L D E G A R D,
    und der Fotograf wiederum war mein Schwager, der die Fotografin, meine Sdchwägerin und meine Braut und mich fotete.
    War nett mit Dir, tnxs, Fritzl
  • Fritzla 21. Oktober 2007, 11:52

    Hi, M A K R O K N I P S E R H A N S,
    also, ich denke, wenn ich den Rock meiner Schwägerin anschaue, der Knipserin, so sieht man diese "Höhe" immer wieder mal, auch jetzt.
    Rechts außen, unser Trauzeuge, ist inzwischen verschollen, nicht mehr auffindbar.
    Kein Mensch weiß, wo er ist und was er treibt....
    LG Fritzl
  • Fritzla 21. Oktober 2007, 11:40

    Hi, H E L M U T,
    gegen die Strömungen der Zeit ist schwerlich etwas zu unternehmen, gerade auf dem Gebiet der elektronischen Unterhaltungsindustrie, zu welcher ich auch die Digitaltechnik etc. rechne, muss man mit diesen "Überfremdugnen" leben.
    Zumal diese von mir genannten Ausdrücke gar noch aus der Funkersprache stammen, wo eh das Anglo-Amerikanische die Vorrangstellung einnimmt, lieber H H E L M U T.
    LG Fritzl
  • Hildegard Schultheis 25. September 2007, 20:10

    Da hat praktisch der Fotograf ne Fotografin beim fotografieren des Brautpaares fotografiert ;-)))
  • Makroknipser 25. September 2007, 15:43

    Hi Fritzl,
    schau mal die Mode ,wird alles wieder kommen :-)) Da schaust Du aber noch jung aus *lach*
    Gruß
    Hans
  • Helmut - Winkel 24. September 2007, 23:26

    Vielen Dank für Deine Erläuterung,
    Fritzl! Schon wieder was dazuge-
    lernt, obwohl ich von der zuneh-
    menden "Überfremdung" unserer,
    der deutschen Sprache, ja gar
    nichts halte, wie Du Dir sicher
    denken kannst.
    LG Helmut
  • Fritzla 24. September 2007, 12:37

    GR8 bedeutet engl. "great", also großartig
    TNXS auf englisch heißt thanks, also danke!

    Sorry, H E L M U T,
    dass ich die´letzte Anmerkung übersah wegen Deines schönen Gedichts.
    LG Fritzl
  • Helmut - Winkel 23. September 2007, 23:03

    danke für Dein Kompliment...aber was bedeuten GR8!
    und TNXs, Fritzl??
    LG Helmut
  • Fritzla 23. September 2007, 21:45

    Ja, H E L M U T,
    das is ja klasse, wie Du da gedichtet hast, themenbezogen und allumfassand, die Liebe und Gott.
    Da kann ich nur staunen: GR8!
    TNXs dafür und lG Fritzl
  • Helmut - Winkel 23. September 2007, 16:27


    Ein wirklich schönes Erinnerungsfoto
    und wertvolles Familiendokument, lie-
    ber Fritzl! Aber ich kann's mir nicht ver-
    kneifen, wieder einmal festzustellen:

    "Ein knackiger Rücken,
    kann manchen entzücken!"

    ...D u hast ein wundersam' Gespür,
    stets hast Du auch ein Aug' dafür!!

    Du wirst es, hoff' ich, nie bereuen,
    dass wir uns solcher "pics" erfreuen.

    Heut weiß ja fast ein jedes Kind,
    dass "pics" ganz einfach Bilder sind.

    Ein Kenner bist Du ohne Zweifel!
    Doch jagen alle wir zum Teufel...

    ...die s o tun, wie die reinsten Engel,
    im Herzen sind sie aber Bengel!

    Drum hat der Teufel Heidenspaß,
    und nimmt schon mal bei jenen Maß,

    die sündhaft ihm entgegenkommen,
    das sind die Heuchler und die "Frommen";

    auch Pharisäer fehlen nicht,
    ein jeder ist ein Bösewicht.

    Der Teufel schon die Hörner wetzt,
    wer lacht hier wohl zuguterletzt?

    :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Natürlich ist das Gott, der Gute,
    der schlägt den Beelz'bub mit der Rute;

    denn Gottes Rute ist die Liebe,
    die wandelt alle bösen Triebe,

    bis das der Erzfeind ist bekehrt,
    Gott ihn ins Paradies rückführt!

    LG Helmut