Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das erste shooting

Das erste shooting

435 11

Rosa Lieblich


Free Mitglied, Basel

Das erste shooting

mit dem selbst gemachten Filzhut!
Ist er nicht schön?
Ich war grad mal ein wenig überfordert: ich wurde zum Kaffee eingeladen MIT Kamera, ich wusste nicht,was mir da blühen sollte,sonst hätte ich vorgesorgt!
4 Hüte sollten auf dem Kopf fotografiert werden, es war fast Mittag, als ich beginnen konnte, im Haus war es zu düster und draussen prallte die Sonne vom Himmel....
was TUN? was hättet IHR gemacht?
Ich habe mir was einfallen lassen, der Rest wurde zu einem PS Übungskurs.... aber am Ende kams ganz ordentlich raus.....



Kommentare 11

  • Michael Tremel 18. Oktober 2005, 9:33

    Witziger Hut *g*
    Michael
  • Wolfgang Weninger 17. Oktober 2005, 18:54

    auch unter dem Hut findet sich bezaubernde Vielfalt :-)
    lg Wolfgang
  • Peter Katzlinger 17. Oktober 2005, 17:14

    ...ja, dann toi, toi, toi dem Mädel für einen guten Abschluss!!
    Rosa, ich weiß ;-)):
    Matura, die; - (österr. und schweiz. für Reifeprüfung)
  • Rosa Lieblich 17. Oktober 2005, 16:39

    Danke Peter! Also an die Uni kann man mit diesem Diplom nicht, aber eine Primarlehrerausbildung zum Beispiel kann man machen.
    Ja, das Mädel ist natürlich hübsch!
    Und über ihre Arbeit entscheidet niemand mehr, es gibt eine Note, das ist alles. Uns am Ende müssen
    alle Noten eine bestimmte Punktzahl erreichen, damit das Diplom ausgehändigt werden kann!
    Gymnasien haben ein Maturitätszeugnis als
    Beweis bestandener Schulbildung.
    LG RL
  • Peter Katzlinger 17. Oktober 2005, 15:02

    Rosa, mal ehrlich, man sieht zuerst das hübsche Mädel und erst dann den Hut ;-))
    Den Filz so herzustellen ist bestimmt eine gute Leistung, über die Form ... entscheidet dann die "Jury" :-)
    @ Hartwig, übrigens es gibt tatsächlich ein eidgenössiches DMS-Diplom!
    Ich meine dieser Abschluss ist mit einer Fachhochschulreife vergleichbar, oder?
    http://www.dmsbasel.ch/ausbildung/lehrplan_dms/01_lehrplan.html
    Servus, Peter
  • Rosa Lieblich 17. Oktober 2005, 13:41

    na,na, Hartwig, doch nicht ICH habe der Schule diesen Namen gegeben?
    Und hast d u das nötig, dir verschaukelt vorkommen zu müssen, Herr Doktor:-)?
    DMS ist die Abkürzung der Schule und wenn du willst,
    nennen wir die Arbeit: Schlussarbeit.....
    Aber Filzhüte machen ist nun nicht wenig, ich hätte die Geduld nicht, und vielleicht auch nicht so kreative Ideen?
    LG RL
  • Rosa Lieblich 17. Oktober 2005, 12:11

    @Hartwig: es ist nicht mehr erstaunlich, wenn du erfährst, dass sie die Diplommittelschule besucht, da machen alle am Ende eine Diplomarbeit....
    und sie wird in 4 Monaten erwachsen und schliesst im Juni die Schule ab!
    LG RL
  • Bianca Peschel (Biene) 17. Oktober 2005, 9:29

    Das ist ja echt Witzig *g*
    sehr schön Getroffen
    Lg Biene
  • Rosa Lieblich 17. Oktober 2005, 8:57

    Nein Marc, sie ist noch minderjährig....
  • Rosa Lieblich 17. Oktober 2005, 8:40

    @Cindy: nein, der Hut ist Spitze!
    @Marc:der HUT, nicht das Mädel ist das Motiv:-)
    @Rolf: hoffentlich liest sie das nicht, es ist ihre Dioplomarbeit!
    Filz selber herstellen ist sehr arbeitsaufwändig und ich finde, sie hat 4 wunderschöne Hüte gemacht, damoit darf sie sicher auf die Strasse,vielleicht traut sie sich aber nicht?
    LG RL
  • Rolf Pessel 17. Oktober 2005, 8:03

    Dafür, dass Du unvorbereitet warst, hast Du es sehr gut gelöst. Vielleicht hätte sich noch ein Spiegel gefunden um als Reflektor herzuhalten?
    Der Hut ist wohl für den Morgenstraich? ;-)
    Aber sie hat sich sehr mühe gegeben mit dem Filz.
    LG Rolf