Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Dreifingerfaultier

Das Dreifingerfaultier

824 0

Das Dreifingerfaultier

Dreifingerfaultiere haben neun statt – wie bei anderen Säugetieren – sieben Halswirbel, was ihnen eine größere Beweglichkeit des Kopfes ermöglicht (um bis zu 270°). Der Kopf ist im Gegensatz zum Hals sehr kurz, das Gesicht ist rund. Die kleinen Augen liegen weit auseinander, die runde Nase ist deutlich abgeflacht, die Ohren zurückgebildet. Sie schlafen ca 18 St. täglich und um den Stoffwechsel zu schonen bewegen sie sich nur sehr langsam.

Kommentare 0