Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
das derzeitige gesellschaftspolitische Niveau

das derzeitige gesellschaftspolitische Niveau

496 15

Nokilux


Free Mitglied, 50°4´N, 8° 2´O

das derzeitige gesellschaftspolitische Niveau

Politikerücktritt wg. Beleidigtsein, Mixa, Islamdebatte, KKW-Laufzeitverlängerung, Lena Opelgesicht, Kündigung wegen einer ranzigen Semmel, Paris Hilton mit Kokain erwischt usw, usw....

Kommentare 15

  • Mount MCClure 20. Dezember 2010, 9:24

    ich finds gut und hab sofort die passende platte aus dem regal rausgezogen und aufgelegt-all tomorrows parties-leider haben sich die zeiten verändert-man hört nich mehr lou und velvet sondern gaga im quadrat-danke dass du mit deinem bild die musikikone vu in meinen gehirnwindungn reaktiviert hast
  • Nokilux 13. September 2010, 8:59

    vielen Dank für die Anmerkungen, die meisten davon sind angekommen; die destruktiven waren aber umsonst.
  • hbs 8. September 2010, 10:11

    wat haste erwartet hier? ne Diskussion über den Verfall der Sitten? oder Lob, weil Du die Banane so mittig getroffen hast?
    na dann ...
  • Janc Möller 8. September 2010, 9:52

    @noki: naja, wer sich soweit aus dem fenster lehnt...
  • Nokilux 8. September 2010, 9:47

    es ist schon erstaunlich, wie ein kleines Bananenbildchen manche so in Wallung bringt...
    da tun sich ja Abgründe auf....
  • hbs 8. September 2010, 9:33

    *knyps*
    ... womit Du Dich fotografisch dem gesellschaftlichen Niveau angepasst hast.
    Drauf gehalten, abgeknipst und dann ein paar Plattitüden drunter gepappt und fertig ist die Gesellschaftskritik.
    Das Kaugummipapier ist noch das Beste an dem Knips.
  • Marion Stevens 8. September 2010, 8:58

    Thomas Baumgärtel ist der Bananensprayer.
    Hier einige Zitate zu seinen Werken:
    "Im Lexikon steht die Banane zwischen banal und Banause."
    „It’s the best sign of change“
    „… a positive sign….“
    "Baumgärtel hat mit der Banane jede Menge Gesellschaftskritik betrieben"

    Na, dann passt´s ja gut zu deiner Kritik!
    Marion
  • F A R N S W O R T H 8. September 2010, 8:43

    Andys banane ist ja der klassiker.
    der aufsichtswinkel ist ein wenig zu hoch aber das wurde ja schon geschrieben.
  • Nokilux 8. September 2010, 7:06

    Prima, endlich mal ein paar kritische Kommentare.
    Hat denn auch schon jemand das Kaugummipapier oben bemerkt, das ist auch nicht rechtwinklig :-))
  • Jezebel 7. September 2010, 23:43

    Ich mag dieses Schablonenwerk trotz der schrägen Linien. Hatte das Ding mal auf meinen gelben Käfer bekommen. Hier in Köln war das eine Auszeichnung für Kunstwerke von einem Sprayer... ;*))) Hab mich sehr darüber gefreut!!
    lg, jezz
  • Janc Möller 7. September 2010, 23:06

    diese banane ist ein unabhängiges gütesiegel für interessante galerien und kunstorte.

    www.bananensprayer.de

    und das foto ist bestenfalls mittelmässig.

    also: ironiefähnchen oder nochmal?

    und wenn dann unbedingt mit stuttgart 21 !
  • Schrägervogel 7. September 2010, 21:44

    @Die Linien links und rechts sind schräg, bisschen mehr in die Kniee gegangen wäre besser gewesen.

    dann wären die linien gerade???
    die entwicklung, hin zur bananenrepublik, ist doch eindeutig...
  • schtonk 7. September 2010, 21:27

    Schöne Banane, aber das Kompliment gebührt dem Maler oder Sprayer.
    Zur Fotogafie: Die Linien links und rechts sind schräg, bisschen mehr in die Kniee gegangen wäre besser gewesen.
    Zur Aussage: plakativ und historisch ungenau.
    @Melanie: genial ist anders
    @Schrägvogel: Metapher ist abgelutscht

    Es grüßt
    der schtonk
  • Schrägervogel 7. September 2010, 21:12

    wenn's nur so einfach wäre...
    starke metapher.

    hg
  • Melanie Reuß 7. September 2010, 21:05

    Genial ! :)