Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Dank Herrn Röntgen ...

Dank Herrn Röntgen ...

465 10

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Dank Herrn Röntgen ...

... weiß ich jetzt, was Leroy fehlt.

Seit einiger Zeit läuft er unsichererer, die Rute hängt so oft runter, was es früher nie gegeben hat, und er steigt keine Treppen mehr.

Im Bereich des Kreuzbeins gibt es eine Verengung, und die Tierärztin vermutet, daß die schon immer da gewesen ist. Vor Kurzem hatte er aber einen Unfall im Wald, bei dem er ein Stück den Abhang hinunter gekullert ist und sich weh getan hat, ich hatte da nur eine Schramme gesehen und sein deutliches Aua! damit in Verbindung gebracht. Es scheint aber mächtig gerappelt zu haben und möglicherweise hat sich eine Entzündung gebildet, weswegen die Beschwerden auch nicht sofort so deutlich gewesen sind.

Viel tun können wir nicht ... erst mal keine Abenteuerausflüge mehr, bei denen er klettern und springen muß und abwarten. Die Kortisondosis wieder leicht erhöhen und positiv denken. Es gibt keine Ausfälle in den Reflexen, ich bin ja auch erst sehr spät darauf gekommen, daß etwas nicht in Ordnung ist. Schmerzmittel geben.

Als wir bei der Tierärztin raus kamen, fuhren da schon keine Busse mehr, wir hatten keinen Termin und 2 Stunden gewartet. Sind dann zur nächsten größeren Haltestelle gelaufen, was die reine Belohnung für Leroy war, eine halbe Stunde nur fremde Düfte ... den Bus nach Hause haben wir wirklich nur um eine Minute verpaßt. Der nächste kam 40 Minuten später, also sind wir noch weiter in Richtung nach Hause gelaufen. Ich glaube nicht, daß noch irgendein neuer Schnüffeleindruck in Leroys Kopf Platz gehabt hat. ;)

Die Freude zu Hause war unbeschreiblich, als wir nach über 4 Stunden wieder hier ankamen. Nur daß die anderen jetzt mit Leroy vorsichtig sein sollen, das hab ich nicht vermittelt bekommen. ;)


Leroy, 3. August 2011



Bitte keine Bilder verlinken.

Kommentare 10

  • TopFotoByGiulia 4. September 2011, 13:42

    schönes Foto und wahnsinn wie sie unter jedes foto soviel schreiben können!
  • Inge Köhn 31. August 2011, 20:59

    Da kann ich Leroy ja nur gute Besserung wünschen - ich hoffe, es wird wieder gut. Knuddel ihn von mir.
    LG Inge
  • Kathrins Hundeknipserei 30. August 2011, 22:39

    Möchte mich auch der lieben Iris anschließen, sie hat´s so schön geschrieben.....!!
    Daumendrück für Euch!!!...und liebe Grüße natürlich!!;-)
  • Die tut nix 30. August 2011, 18:17

    ich finde es immer gut, wenn man weiss was los ist, dann kann man danach auch handeln und das hier bekommt ihr bestimmt wieder in den griff! Und dann läuft er sicher wieder so süss, wie hier auf dem foto, ganz niedlich der lütte..., lg petra
  • Pöapö 30. August 2011, 15:37

    Ich schließe mich voll und ganz Iris Anmerkung an
    Ich drücke ganz doll die daumen,für Leroy,den rest der Bande auch und für Dich,besser ist besser:)
    Sorry,schrecklich in Eile:-(
    LG Claudia
  • Heidi Bollich 30. August 2011, 14:27

    Das ist wieder eine ganz wunderbare Aufnahme von dem kleinen Helden ;-)
    Ich drücke die Daumen, wie immer, dass alles ganz schnell heile wird.
    LG Heidi
  • g-lücks-momente 30. August 2011, 12:39

    kleiner mann was nun?
    ach menno......ich glaube ja das er instinktiv sich richtig verhält......aber ich weiß auch das das schwer fällt sowie er von anderen wieder animiert wird :o)
    das bild finde ich ganz zauberhaft, die qualli brauch ich gar nicht erst zu erwähnen....die ist ja immer da :o)))
    drücke ganz doll die daumen das er bald wieder schmerzfrei ist und mit den anderen wieder mithalten kann :o)
    lg
    andrea
  • Sabine Hempel 30. August 2011, 9:03

    er ist so ein tapferer kleiner kerl....
    es geht immer weiter leroy....
    wir drücken die daumen und wünschen gute besserung....
    lg sabine
  • Katrin Windszus 30. August 2011, 7:31

    Na prima. Ich wünsche gute Besserung!
    Und zu eurem Ausflug kann ich nur sagen, dass so etwas doch immer eine willkommene Abwechslung ist!
    LG Katrin
  • Matthias Schotthöfer 30. August 2011, 6:41

    Ein Hoch auf den alten Röntgen, ist die Gefahr erkannt, ist sie schon fast behoben!
    Wunderschön Dein Foto zur Geschichte!
    LG schotti

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Leroy
Views 465
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz