Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Gerhard Körsgen


Pro Mitglied, Köln

dance dance dance

Aufnahme 24.08.2016, Köln.
Soundtrack (und gutes Video): https://www.youtube.com/watch?v=LKsZZY-m4yI

Kommentare 14

  • rm48 9. Juni 2019, 10:41

    Dass sich keiner auf die einladende Tanzfläche traut...Sogar die Sonne zeigt sich nur schattenhaft!
    LG Reinhard
  • Caroluspiel 9. Juni 2019, 0:14

    das tanzende Skelett erweckt die Szene zum Leben. ***

    ciao Philipp
  • lokalkolorit 8. Juni 2019, 14:59

    genial gute schatten- und tanzgeschichte.
    vg von lk
  • Gerhard Hucke 8. Juni 2019, 8:20

    Das hätte ich auch gerne gesehen und so fotografiert. Sehr gut.
  • Lumiguel56 5. Juni 2019, 16:16

    Macht irgendwie einen sehr beiläufigen Eindruck auf mich. Aber das gefällt mir.
    • Gerhard Körsgen 5. Juni 2019, 20:36

      Lustig dass Du das schreibst...es war ursprünglich in der Tat sehr beiläufig, bzw. -fahrig, denn neben meinen Personen-drive-by-pics vom rollenden Fahrrad aus mache ich auch solche "in die Gegend rein" wenn ich das Gefühl habe es könnte lohnen, meist spontane Entscheidungen aus dem Moment heraus. Hier machte ich ein ähnliches Bild und danach signalisierte die Kamera "Speicher voll". Es galt aber noch nach Hause zu kommen bei bestem Sonnenuntergangslicht. Ich musste vom bisherigen Tag spontan einige Bilder zu löschen um Kapazitäten zu bekommen. Dabei entdeckte ich das Vorläuferbild dessen hier - es war das zuletzt aufgenommene vor der Pause. Nachdem ich wieder etwas Platz auf der Speicherkarte hatte fuhr ich also die paar Meter zurück und machte dieses Bild hier "ordentlich", insbesondere unverwackelt, "neu". Der Bildausschnitt blieb gleich. Um das zu erreichen was ich zuvor en passant "aus dem Ärmel geschüttelt" hatte musste ich aber etwas rumprobieren ;-) - also irgendwie beides, beiläufig und komponiert. Best of both worlds, quasi.
      Ich weiß längst nicht von allen Bildern so genau die Entstehungsgeschichte, hier aber zufällig doch. Liebe Grüße! Denk' an mein Buch ;-)
  • Klaus-Günter Albrecht 5. Juni 2019, 7:48

    Wirrwar.
  • Ute Allendoerfer 5. Juni 2019, 0:40

    und ich wäre so gerne dabei  in Bad Laasphe  *seufz*  aber ich kann nicht alles haben. Zu deinem starken Foto:  Das in gross an der Wand   das wäre DER Hingucker für mich!
    • Gerhard Körsgen 5. Juni 2019, 10:00

      Tja, Bad Laasphe ist ja auch so eine Sache die für viele ein "ganz oder gar nicht" darstellt, einerseits wegen des Termins, andererseits weil es nun mal fernab der gängigen Verkehrsströme liegt. Aber Du weißt ja selbst wie toll es ist wenn man erst mal da ist ;-)
      Bei mir ist das aus Überzeugungsgründen natürlich immer "gesetzt".
      Dankeschön für s Lob.
    • Ute Allendoerfer 5. Juni 2019, 11:49

      Mein Mann ist für 4 Wochen in Norwegen, und deshalb klappt es leider nicht. Wir werden Bad Laasphe auf jeden Fall besuchen ( mit Wohnwagen)  Sage mir bitte sobald du es weisst auch den neuen Termin.
  • --M. J.-- 5. Juni 2019, 0:29

    Schattenteather mit Tanzbär.
    !!!