Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Daham is daham - Meine Heimat (3)

Daham is daham - Meine Heimat (3)

393 13

Anja Lohneisen


Pro Mitglied, Marktleuthen

Daham is daham - Meine Heimat (3)

Die in den 1920er-Jahren begonnene Siedlungstätigkeit im östlichen Gemeindegebiet verstärkte sich nach dem Zweiten Weltkrieg durch den Zuzug von Flüchtlingen. Die Einwohnerzahl von 2384 im Jahr 1939 war bis 1950 auf 3119 gestiegen. 1954 wurde Marktleuthen vom bayerischen Innenminister Dr.Wilhelm Hoegner zur Stadt erhoben. Durch die Gemeindegebietsreform im Jahr 1978 wurde der Umfang der Gemeinde noch einmal erheblich vergrößert.

(Quelle: Wikipedia)

***********************************************

Hier die Aussicht auf die östlichste Siedlung, die direkt zum Stadtgebiet gehört. Weiter östlich befinden sich aber noch einige eingemeindete Dörfer. Der Schlot im Hintergrund gehört zu "Winterling", einer der wenigen noch überlebenden Porzellanfabriken in der Umgebung.

Diese Aussicht bietet sich übrigens, wenn man von der A93 kommend nach Marktleuthen einfährt... Für den Fall, dass sich mal einer von Euch hierher verirrt/verirren will :-)

Kommentare 13