Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Dänisch Ottensen

Dänisch Ottensen

2.032 15

Carl-Jürgen Bautsch


Premium (Pro), Hamburg

Dänisch Ottensen

Tour mit Jörn am 28.12.

Kommentare 15

  • werner weis 10. Januar 2012, 15:23




    Ottensen ist gut ausgeleuchtet - oder brauchen meine Augen
    nur längere Belichtungszeiten?!
  • Clara Hase 6. Januar 2012, 20:45

    dann frage ich mich aber wo die ampel und die vielen laternenmasten sind.. so einen mist hab ich nämlich auch und nicht mitten auf der straße mit 10mm gestanden

    ausserdem ist derzeit sabbelzeit - weil zeit und regen und ulli und andrea im clinch liegen...
    :-)
  • Carl-Jürgen Bautsch 6. Januar 2012, 20:36

    Okay, da breche ich mal mein "Schweigen", so wie es viele im Moment tun ;-)
    Es war abends um fünf, Feierabendverkehr. Aus größerer Entfernung und mit 70mm habe ich etliche "Serien" gebraucht, bis es mal Scheinwerfer- und Bremsstreifen frei war.
    VG, Carl
  • Clara Hase 6. Januar 2012, 20:25

    grien - walther an eine solche zeit dachte ich - oder kurz vor sonnenaufgang -- carl gehört nämlich zu jenen die bestimmt mit den hühnern aufstehen -
  • Walter Fischer 6. Januar 2012, 15:13

    @Clara: Ich glaube, dass Carl dieses Bild am 26.12 um 03.30Uhr aufnahm. Zu so einem Zeitpunkt kannst du auch frontal in die dritte Elbtunnelröhre hineinfotografieren. Dabei solltest du bloß nicht einschlafen...
    Gruß, Walter.
  • Clara Hase 6. Januar 2012, 0:03

    Walter, ich glaube Carl kann nachts nicht schlafen
    er hat immer leere Bilder - also leer von autos
    und die Lampen sind alle an, wie für ihn, damit er abdrücken kann.
    Das ist doch nicht normal, oder?

    :-)
  • Walter Fischer 5. Januar 2012, 22:16

    Ich weiss, dass wir davor standen und uns über die ständig vorbeifahrenden Autos aufgeregt haben. Hier hast du wider aller Vermutung eine leere Elbchausse erwischt und den richtigen Winkel festgehalten. So, sieht es sehr gediegen aus.
    Gruß, Walter.
  • Clara Hase 1. Januar 2012, 1:15

    weisst du , wer dort ursprünglich lebte?
    ich hab grad was über die ecke gelesen - aber das war so weit weg - und es gab so viele dänische häuser dort...
    ja, teils stehen noch mehr davon herum - aber in anderem stil...
  • Wolfgang Keller 30. Dezember 2011, 9:43

    Schönes Haus, klasse Foto!
    LG Wolfgang
  • KaBu 29. Dezember 2011, 17:10

    Wieder ein starkes DRI von Dir, bestens belichtet. Wenn da nicht auf den Stadtteil Ottensen hingewiesen würde, hätte ich dieses Gebäude in irgend einer norddeutschen Kleinstadt vermutet und nicht in der Großstadt Hamburg.
    VG KaBu
  • Zarafa 29. Dezember 2011, 17:07

    Perfekte Arbeit!! VG Doris
  • Stollberger-Bildermacher 29. Dezember 2011, 16:07

    Das Licht hast du hier gut unter Kontrolle gebracht !
    Klasse Foto +++

    Ich wünsche Dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen all deine guten Vorsätze in Erfüllung gehen !

    lg Kai
  • Marco K. aus HH 29. Dezember 2011, 15:30

    was für eine Qualität, alter Schwede!!!

    lg marco
  • Clara Hase 29. Dezember 2011, 14:43

    man muss sich fragen, ob gerade rot war, oder wann du eigentlich lostigerst um deine aufnahmen zu machen

    schaut wieder toll aus, das haus - das haus an sich schon, aber so beleuchtet ohne autos einfach nur schön

    guten rutsch wünsche ich
  • Marco Pagel 29. Dezember 2011, 14:20

    Wie so oft zeigst Du Hamburgs ungeknipste Seiten und lieferst dabei neben technisch sauberer Arbeit unverbrauchte und interessante Ansichten.

    grMP