dA kOmmt...

...sie schon angelaufen, die "weiße Lady"...
...eine besonders Hübsche und äusserst zurückhaltende Stute......
...Calle durfte sie schon mal aus der Entfernung kennenlernen...:)
...Calle muß unbedingt lernen relaxt mit den Pferden umzugehen, da wir hier in einer Gegend mit sehr viel Reiterhöfen und demzufolge auch mit sehr viel Pferden leben, die täglich unseren Weg kreuzen...
*
*
*
dAs
klAppt
abEr
schOn
priMa
:)
*

...wer mag...VOllbild anklicken...

Kommentare 33

  • Headless and blind 1. Juli 2019, 11:09

    Fehlt nur noch das Horn auf der Stirn und man würde gleich wieder an Märchen glauben....
    Gruß H&b
  • Elke Becker 11. Juni 2019, 12:35

    Wunderschön hebt sie sich ab von der grünen Blümchenwiese. Ja, das ist sehr wichtig!
    Puschkin ist als Welpe mal zu einem Pferd gelaufen und ist ihm um die Beine gewuselt.
    Hab mich ganz schön erschrocken, doch seitdem sind sie seine Freunde. :-)
    LG Elke
    • ulla hOlbein 11. Juni 2019, 13:44

      Hallo liebe Elke, dank dir für deine netten Am,s zu meinen Fotos, über die ich mich sehr freue! :)
      Ich schreibe ja im Moment keine, erst...."wenn ich alles hinter mir habe!"...
      Aber hier möchte ich dir doch antworten! :)
      Ähnlich ging es mir mit BOlle!
      Im Alter von Calle (8Monate)lief auch er auf eine Pferdewiese.
      Er sah mehrere Stuten mit ihren Fohlen, mir blieb das Herz fast stehen!
      Er wollte nur spielen, aber die Stufen fanden das gar nicht lustig, klar...sie wollten ihre Fohlen schützen!
      Ich hatte das auch erst gesehen, wo BOlle schon zwischen den Fohlen lief!  DAS ging alles so schnell!
      Zum Glück hat er noch grad die Kurve bekommen, ich war nur noch fix und fertig!
      Aber seitdem hatte er einen Riesenrespekt vor diese Tieren und ging sehr vorsichtig mit ihnen um!
      Er hatte dann ein ganz tollesVerhältnis zu ihnen und umgekehrt genauso!... 
      Wir haben hier sehr viel Reiterhöfe, von daher  muß Calle langsam an die Tiere rangeführt werden und das klappt auch sehr gut!...
      So viel zu deiner lieben AM! :)
      Bis dann....dir und Puschkin eine hoffentlich einigermassen lärmfreie Restwoche!
      Liebe Grüße Ulla
    • Elke Becker 11. Juni 2019, 14:06

      Das ist ja lustig - bzw. das war es damals natürlich nicht für Dich!
      Wir hatten da ähnliche Erlebnisse. Puschkin war noch ein Zwerg von 4 Monaten und beharrte fest auf dem Standpunkt, ich bin der Puschkin und alle haben mich lieb! 
      Das kostete mich am Anfang ganz schön Nerven. Er hatte vor nichts Angst und ist auf alles und jeden zu. Ich habe mich bei Reiterin 100 Mal entschuldigt, doch die sah das sehr locker, kannte ja ihr Pferd und dieses blieb wirklich ruhig stehen. Du kannst Dir vorstellen welche Vorwürfe ich mir gemacht habe. Er war zwar an der Schleppleine, doch flink wie ein Wiesel. Heute hält er sich entspannt zurück.
      Bei Dir war das in sofern noch viel schlimmer, da DU keinen Zugriff mehr auf Bolle hattest und die Stute aufgebracht war.
      Er war allerdings schon ein wenig erfahrener und hat schnell den  Rückzug zu Dir angetreten. Das sind Augenblicke, die man nie mehr vergisst und den gleichen Fehler macht man garantiert nie wieder! Ein Hufschlag und die Beiden hätten es nicht überlebt.

      Da hatten wir 4 einen guten Schutzengel, liebe Ulla!

      Herzliche Grüße und bis bald,

      Elke
  • Elske Kalolo -Strecker- 27. Mai 2019, 16:50

    sie macht sich sehr gut in der Wiese,
    eine herrliche Aufnahme,
    lieben Gruß, Elske
  • Traude Stolz 22. Mai 2019, 15:05

    Da ist er aber ein Braver, meine 2 Mädels rasten aus, wenn sie ein Pferd sehen...
    Liebe Grüße Traude
  • UK-Photo 21. Mai 2019, 7:39

    Perfekt ins Quadrat gesetzt!! LG Uli
  • Günter de Graph 19. Mai 2019, 10:27

    Herrlich schaut das aus im frischen Frühlingsgrün liebe Ulla.

    Dir einen schönen Restsonntag..... Günter
  • Misme 17. Mai 2019, 21:11

    Hatte ich nicht gleich entdeckt, dabei ist sie eindrucksvoll, wo hatte ich wohl wieder meine Gedanken!:)))
    Sie sieht aus wie ein Schimmel aus einem Märchen, da reiten doch alle auf so einem strahlendem Pferd einher! Calle kann da wohl seine Begeisterung noch nicht so unter Kontrolle halten, würde mir auch schwer fallen! Da war Bolle cooler, er war ja auch schon ein Pferdeflüsterer und wusste über den richtigen Umgang eben Bescheid!
    GlG Misme
  • emen49 14. Mai 2019, 21:30

    Herrlich diese Blumenwiese mit der weißen Stute... eine wunderbare Aufnahme ist dir hier gelungen!
    Viele Grüße 
    Marianne
  • manfred.art 14. Mai 2019, 17:49

    sieht man selten so,  ganz lieben gruss an dich,  manfred
  • pictureuser 13. Mai 2019, 13:51

    die hübsche hast Du aber sehr schön porträtiert auf der Wiese...vg pu
  • troedeljahn 12. Mai 2019, 12:18

    Im Elfenreich fotografieren gewesen?  Traumhaft schön.
    Viele Grüße
    Wolfgang
  • Helga Noll 12. Mai 2019, 7:24

    Sie, die weiße Lady, setzt auf Zeit :-)))
    wundervoll ihre Haltung
    im  Butterblumen-Gras ..... wunderschön anzusehen.
    Liebe Grüße, Helga
  • 2 Münchner 11. Mai 2019, 19:38

    Die weiße Lady macht sich klasse in der saftig grünen Wiese und den vielen kleinen gelben Blüten. Für Calle gibt es immer wieder Neues zu entdecken bzw. zu lernen, aber ich denke mit Deiner Unterstützung kein Problem. LG Moni
  • Suze 10. Mai 2019, 21:39

    Entzückend diese hübsche weiße Lady. Macht sich auf der Blumenwiese ganz besonders gut. Viele Grüße Suze
  • Margot Bäsler 10. Mai 2019, 21:11

    Die weiße Lady ist aber auch hübsch - reinweiß  mit tollem Haarschopf. Kein Wunder dass Calle drauf steht.
    Du hast ihm bis jetzt schon so viel beigebracht, den Rest lernt er auch noch.
    Noch mal zum Bild: das Gras mit den Blümchen steht recht hoch, da finden sich bestimmt auch viele Insekten drin.
    Ein schönes Wochenende - der Regen den sie uns angekündigt haben ist wichtig und nötig - nehmen wir es mit Fassung.
    ;-))
    ---LG Margot---