Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
756 16

Hans-Peter Schulte


Free Mitglied, Schwerte

Cymbidie

Heimat: Ostindien, Australien

Bezeichnend für diese Cymbidie sind die großen, ovalen Pseudobulben und die langen, riemenförmigen Blätter. Die außergewöhnlich großen Blüten erscheinen an der Basis der Bulben. Die ungewöhnlich lange Blühzeit der Kahnorchidee macht sie so beliebt. Die Gattung umfaßt rund 70 Arten. Sie sind sowohl auf Bäumen, Felsen als auch am Boden wachsend zu finden. Neben den reinen Naturformen werden heute gezüchtete Hybriden in einer großen Farbpalette angeboten. Im Hinblick auf die enorme Blütenhaltbarkeit ist die Pflanze auch als Schnittblume sehr beliebt.

Kommentare 16