Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
657 27

Gerardo Mandiola


Free Mitglied, Gümligen/Bern

culebrita

Ich traute meine Augen nicht, als ich diese kleine und wunderschöne Schlange sah! Schnell rannte ich ins Haus, holte die Kamera, nahm eine Bananenschachtel und vergrösserte ganz schnell die Öffnung am Boden damit das Objektiv rein passte!
...Die Schlange war immer noch da und hatte sich auch nicht bewegt! Was für ein Glück dachte ich! Schnell das Karton am Boden gelegt und vorsichtig durchs Loch 4 Bilder geschossen! Das Licht war natürlich wieder sehr schlecht und es regnete leicht!
Plötzlich stand neben mir der Gärtner und fragte ganz scheu für was die Bananenschachtel gut sei, ich sagte ganz stolz es sei als Schutz gedacht, sie könnte ja giftig sein!! Blöde Frage, dachte ich!
Da lachte er ganz laut und sagte: „Herr Mandiola..... die Schlange ist schon lange tod!! Ich habe sie vor ca. 30 Min. getötet!“ *grrrrrr*

Naja.. für mich war es trotzdem ein Erlebnis!! :-))
Und übrigens, sie war doch giftig! (Meinen wenigstens die Einheimische)

Weitere Aufnahmen waren nicht möglich, Sekunden später regnete viel zu stark! Am nächsten Tag war sie leider weg, irgend ein Tier hat sie geschnappt! :-(


Kolumbien, Juli 2005

Kommentare 27

  • Edeltraud Vinckx 3. August 2005, 7:28

    ja dich hätte hier auch mal einer fotografieren sollen...wäre bestimmt der Renner....
    Aber mal ganz ehrlich...ich denke vor dieser Schlange hätte ich auch Respekt gehabt...einfach genial finde ich die Schärfe die Farben...eine herrliche Aufnahme..und die Geschichte dazu...köstlich...
    lg edeltraud
  • Irene Lachner 26. Juli 2005, 18:59

    ... schade, hätte ich auch zu gerne gesehen, wie Du das Bild gemacht hast:-)
    Liebe Grüße von Irene und hoffentlich bis bald :-))))))
  • Christoph Mischke 26. Juli 2005, 12:24

    Deine Geschichte ist einerseits traurig, andererseits aber auch ein bisschen amüsant ...
    Ich hätte mich an Deiner Stelle auch so verhalten - lieber einmal zu vorsichtig als einmal zu unvorsichtig!

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Marcel Fuchs 26. Juli 2005, 11:29

    schrei wech, das hätte ich all zu gerne live gesehen wie du da rumgeturnt bist für ein bild und dann bescheid bekommst das das tier tot sei *löl*
    schade aber um diese schöne schlange
    werde mich mal auf die such enach dieser gattung machen.
    lg marcel
  • Anne Gie. 26. Juli 2005, 10:18

    Schade um die hübsche Schlange !!!
    Aber über deine Geschichte zum Bild hab ich doch sehr gelacht beim lesen...vollster Einsatz den du da gezeigt hast :O)))) Ich hätte zu gern dein Gesicht gesehen als der Gärtner dir sagte das die Schlange schon tot ist !
    Liebe Grüße, ANNE
  • Georg Dorff 26. Juli 2005, 0:47

    Das Bild ist super und deine Geschichte dazu lässt mich schmunzeln :-))
    LG
    Georg
  • Leander S. 26. Juli 2005, 0:23

    Klasse Farben und tolle Perspektive. Da wasrt du aber verdammt nah dran. Man muss ja auch bedenken, dass du zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht wissen konntest, dass sie dir nicht mehr gefährlich werden konnte.
    LG Leander
  • Helga S. 25. Juli 2005, 23:08

    Alle Achtung Geru, bis du mutig... ich hätte die nie und nimmer fotografiert. Ich traue mich nur, sie hinter Glas aufzunehmen. Dort kann ich sie inzwischen auch in aller Ruhe beobachten, wenn sie denn mal etwas anderes machen als schlafen :-)
    LG Helga
  • Willy Vogelsang 25. Juli 2005, 22:25

    Dass sie so schön scharf geworden ist, wundert mich. du hättest ja trotz Bananenschachtel zittern können, oder nicht?
    Gruss WillY
  • Marianne Tierspiegel 25. Juli 2005, 21:48

    Eine schöne Aufnahme, Wunderschönes Tier, in schönen farben, aber eine Traurige Geschichte wie das Bild entstanden ist. :-(
    Typisch Mensch eben!
    Von allem was man sich fürchtet zieht man an!
    Man könnte das bestimmt auch anders machen.

    Lg Marianne
  • Wilfried Damrau 25. Juli 2005, 21:28

    Sehr gelungene Aufnahme. Vor Schlangen habe ich einen riesen Respekt. Ich habe mehrmals Erfahrungen mit ihnen gemacht. Da warst Du ganz schön mutig.

    lg Wilfried
  • Petra und Horst Engler 25. Juli 2005, 21:06

    Ein schönes Foto mit einer herrlichen Geschichte, die du bestimmt nicht mehr vergessen wirst. Toll.
    LG Petra
  • Maria-L. Müller 25. Juli 2005, 21:02

    Die Geschichte ist dich leicht zum Schmunzeln*ggg*.
    Die Aufnahme ist gelungen.
    LG Maria
  • EyeView 25. Juli 2005, 19:59

    Ein sehr schönes Tier, herrliche Farben, und ein starke Aufnahme in top Qualität.
    HG Frank
  • Gerardo Mandiola 25. Juli 2005, 18:51

    @Alle: Danke für die Anmerkungen!
    @Gunther: Das will ich mal hoffen!!
    @Markus: Garantiert!! Wir hatten auch eine lange Diskussion darüber. Leider werden dort sämtliche Schlangen, Spinnen und Frösche sofort getötet, die Angst ist einfach zu gross! Fast alle haben schon unangenehme Dinge erlebt, von daher ist es auch verständlich! Die Notfallstaionen der Spitäler sind auch nicht gerade der Hit und man geht halt auf Nummer sicher! Die Leute dort haben schon genug zu tun um zu überleben! Schade...

    @Gerhard + Markus: Auf Eure Exemplare freue ich mich schon richtig! :-))
    LG Geru