Click und Collect

Click und Collect

34.463 76

Torsten TBüttner


Premium (Pro), Halle/ Saale

Click und Collect

Die Corona-Pandemie verändert unsere, aber auch das Einkaufsverhalten unserer sympathischen Maskenträger. Hier sehen wir die Wabedis, wie sie nach der Online Bestellung (click) die edle Plörre beim örtlichen Dealer ihres Vertrauens abholen (collect). Die Location erweckt absolut kein Vertrauen und wie wir sehen, sind die Wabedis bereit, jeden, aber auch jeden Preis für das extrem knappe Traps-Pils zu zahlen.
Wo soll das nur noch hinführen......

Kommentare 74

  • Hans Joachim Büchler 3. August 2021, 17:45

    Da wird sogar in verschiedenen Wärungen bezählt.
    Gruß Achim
  • noblog 28. Mai 2021, 23:45

    Masken gibt es jetzt ja genug und Klo-Papier auch.
    Dann muss es jetzt halt Bier sein.
    LG Norbert
  • Carsten D 28. Mai 2021, 20:55

    Die sollten mal ein Testzentrum eröffnen, da können die richtig Kasse machen.

    Grüße Carsten
  • Weltenflanuer 24. Mai 2021, 10:48

    Hier gibt es also die Freiheit
    Wieder eine kreative Idee das Spaltende anzusprechen
    lg mw
  • Lila 20. Mai 2021, 23:15

    Ob sich das lohn ? Ich würde mein Geld anderswo anlegen !
    L.G. Lila
  • HJ.B. 20. Mai 2021, 21:20

    Sie werden richtig traurig sein, wenn die Pandemie vorbei ist.
    Herzliche Grüße
    Hans Jürgen.
  • Gaby Falkenberg 20. Mai 2021, 15:06

    In diesen Zeiten wird gehamstert,da muß man schon mal steinige Wege beschreiten um an das süffige Nass zu kommen.
    LG.Gaby
  • W.H. Baumann 20. Mai 2021, 14:15

    Wo soll das noch hinführen - jetzt wird schon Traps zur Mangelware und muß durch zwielichtige Quellen bezogen werden. O tempora, o mores!
    VG Werner
  • Adolf Zibell 20. Mai 2021, 11:26

    eine tolle truppe !
    gruß adolf
  • aposab1958 19. Mai 2021, 9:07

    die Herrschaften haben sich ja mit allem ausgerüstet.. und sind gewappnet mit allen Mitteln das edle Gesöff zu erstreiten.
    TOP Bildidee..und wohl passend in die Zeit
    lg Sabine
  • troedeljahn 19. Mai 2021, 1:52

    Eine klasse Bildidee, bestens umgesetzt. Wird wohl in der Zukunft das Meiste nur noch online zu bestellen sein.
    Viele Grüße  Wolfgang
  • Erhard K. 18. Mai 2021, 11:20

    Ich sage nur "Amazon".
  • un.art 18. Mai 2021, 8:41

    ...zur bückdich-ware..
    lg olli
  • Jacky Kobelt 18. Mai 2021, 8:11

    Das ist ja erschütternd, dass das edle Traps-Pils so knapp wurde.
    Da steckt womöglich der Corona-Bier-Konzern dahinter.
    Oder es liegt an Hamsterkäufen, ähnlich wie seinerzeit beim Clo-Papier. 
    Dunkle Machenschaften der Regierung von Wasbekistan, welche mit Verschwörungstheorien den Anbau von Hopfen und Malz mit hohen Steuern behindert.
    Eine Sauerei so etwas.
    Wie wäre es mit einer grossangelegten Protestdemo mit Transparenten und Sprech-Chören: "Wir wollen unser Traps-Pils wieder haben" - "Freiheit für Wasbekistan" - "Haut die Bullen mit dem Pömpel" - "Nieder mit Corona Beer"

    Teilnahmsvolle Grüsse
    Jacky
  • FotoRK 17. Mai 2021, 19:13

    !!!
    VG Reinhold