Château Montalembert, Maîche, I

Château Montalembert, Maîche, I

1.095 2

Ruedi Senn


Premium (World), Märstetten

Château Montalembert, Maîche, I

Das Château de Montalembert am westlichen Ortsrand, das 1524 erbaut und in den nachfolgenden Jahrhunderten mehrfach umgestaltet und erweitert wurde, steht in einem großen französischen Park.

Seit dem Mittelalter bildete Maîche den Mittelpunkt einer Herrschaft, deren Burg sich auf dem Hügel des Vieux Château nordwestlich des Dorfes befand. Der Burgflecken Maîche existiert seit dem 13. Jahrhundert und war stets der wichtigste Ort auf dem Hochplateau zwischen den Tälern von Dessoubre und Doubs. Mit dem Bau des Château de Montalembert im Jahr 1524 am westlichen Ortsrand wurde der Herrschaftssitz hierher verlegt. Zusammen mit der Franche-Comté gelangte Maîche mit dem Frieden von Nimwegen 1678 an Frankreich.

Kommentare 2