Hannes Gensfleisch


Premium (Complete), Düsseldorf

Château de Brézé

Das Château de Brézé, erbaut ab 1448 in mehreren Etappen
und durch Um- und Anbauten von René Hodé in Teilen neugotisiert,
ist weder aussen noch innen für einen Freund der Renaissance
allererste Sahne.

Eine grosse Besonderheit stellt aber der seit dem 15. Jahrhundert
entstandene und bis zu 18 Meter tiefe Burggraben dar.
Da sich der Tuffstein dort relativ leicht aushöhlen löst, hat man rund
um das Château eine Vielzahl von Stollen und Räumen geschaffen,
in denen zur Zeit der Religionskriege bis zu 500 hugenottische
Soldaten lagerten. Es wurde dort auch Seidenraupenzucht betrieben,
heute dienen die unterirdischen Räume zum Teil als Weinkeller.


Hier noch ein paar Fotos des Château de Brézé:

Château de Brézé II
Château de Brézé II
Hannes Gensfleisch

Château de Brézé III
Château de Brézé III
Hannes Gensfleisch

Château de Brézé IV
Château de Brézé IV
Hannes Gensfleisch


Brézé, Touraine, 22. Mai 2012

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Loire & Centre
Views 976
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX Nikkor 10-24mm f/3.5-4.5G ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 10.0 mm
ISO 200