Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

CHILEHAUS @ NIGHT

CHILEHAUS @ NIGHT

830 7

Dirk Morawski


kostenloses Benutzerkonto, Hohnstorf

CHILEHAUS @ NIGHT

Das Chilehaus ist ein zehnstöckiges Kontorhaus in Hamburg, das beispielgebend für den Klinkerbaustil der 1920er ist, die von der Backsteingotik und dem Expressionismus inspiriert war.
Der gewaltige Baukörper überspannt eine Straße, die Fischertwiete. Berühmt wurde das Gebäude durch seine Spitze, die an einen Schiffsbug erinnert und an der die Fassaden an den Straßen Pumpen und Niedernstraße spitz zusammenlaufen. Den besten Blick hierauf hat man von Osten. Durch eine starke vertikale Gliederung und die zurückgesetzten oberen Stockwerke zusammen mit der geschwungenen Fassade an den Pumpen wird trotz der Größe ein Eindruck von Leichtigkeit vermittelt.
Der Bau wurde von Fritz Höger entworfen und 1924 nach zweijähriger Bauzeit für den Reeder Henry B. Sloman fertiggestellt. Der hatte sein Vermögen durch seine Handelsbeziehungen mit Chile gemacht - daher auch der Name Chilehaus. Der Bau grenzt nach Süden an den Messberg, einen ehemaligen Gemüsemarkt. Die Speicherstadt liegt ebenso wie der Hauptbahnhof in unmittelbarer Nähe. Im Gebäude ließen sich viele kleine Import- und Exportfirmen nieder, die jeweils nur wenige Räume benötigten, um ihrem Gewerbe nachgehen zu können.
Quelle:Wikipedia

Unterwegs mit

Canon EOS 400D
Tv(Verschlusszeit)
6Sek.
Av(Blendenwert)
F6.3
Messmodus
Integralmessung
Belichtungskorrektur
0
Filmempfindlichkeit (ISO)
100
Objektiv
EF-S18-55mm f/3.5-5.6
Brennweite
18,0 mm

Kommentare 7

  • Speicherstadt-01 4. Juni 2010, 18:27

    yupp,das Kabel:( Wer wollte da nicht schon mal den Schneider spielen:)
    Die Symmetrie vom Chilehaus kann einen schon schwer zu schaffen machen, schönes Foto
  • Jochen Nölle 19. April 2007, 22:46

    Tolle Aufnahme und Perspektive, der Blick nach oben ist schwindelerregend.

    LG, Jochen
  • Marion Hanson 15. März 2007, 13:46

    Großartige Perspektive und die Belichtung ist topp.
    Wie schwer es ist, eine - wie Daniel es bezeichnet - absolute Symetrie herzugestellen, habe ich neulich bei zwei ähnlichen Versuchen festgestellt.
    Danke auch für die umfassende Erklärung.
    LG Marion.
  • Rainer Pe. 14. März 2007, 9:55

    Fast perfekt. Dieses blöde Kabel muss mal jemand kappen.

    GRuß Rainer
  • Karin. Haas 14. März 2007, 9:51

    Sieht fantastisch aus!
    Bin wegen dem Kabel Daniels meinung, hätte ich auch weggestempelt..
    die erklärung find ich auch klasse! danke :-)
    lg
    Karin
  • DHZ 14. März 2007, 8:30

    Ein ansprechendes Motiv Dirk... das gibt jede Menge her. Ein paar Dinge würde ich ändern. Absolute Symetrie herstellen, Kabel entstempeln und oben noch etwas von der "Nacht" abschneiden. Ich denke bald schon werden Deine Aufnahmen auch in Richtung DRI gehen .. :-)
    BG Daniel
  • Peter Wirth 14. März 2007, 6:43

    Hi Dirk,
    wieder eine gewaltige Aufnahme von Dir. Die neue Kamera bekommt Dir wirklich gut! Auch die Erklärung zum Gebäude ist sehr interessant.
    Was mich ein bißchen stört ist das Kabel.
    Aber sonst... Super
    Liebe Grüße
    Peter

Informationen

Sektion
Ordner Hamburg
Views 830
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz