Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

achimpictures


Pro Mitglied, Gießen

CCR # 11

Grosvenor Arch

Wir waren auf der Flucht vor mächtigen Regenwolken und nahmen im Laufschritt noch einen Schnappschuss von diesem mächtigen Felsbogen, der einen kleineren Arch beheimatet.
Ins Auto zurück - die CCR ist einigermaßen trocken - es geht schnell voran -Anhöhe mit Blick auf das Kodachrome Basin - CCR plötzlich aufgeweicht - Tiguan schleudert - ABS in Aktion - Wagen kaum noch beherrschbar - links Abgrund - rechts Felsenwand - Wagen rutscht auf dem Lehm - Heck droht Motorraum zu überholen - heftiges Gegenlenken - nichts hilft - schließlich gehe ich von der Bremse und lasse den Wagen um die letzte Kurve in flaches Terrain rollen.
Wenig weiter kommt ein nächstes leichtes Gefälle auf uns zu . Dort haben sich einige Autos versammelt. Stop - Durch knöcheltiefen Lehm rutschend begutachten wir zu Fuß das Gefälle. Wir wollen hier nicht übernachten, und von hinten kommt die Wetterwand auf uns zu , die uns seit Page verfolgt.
Angela geht die abschüssige Strecke voraus, während ich den Mietwagen im Schneckentempo an der Kolonne vorbeidirigiere. Immer wieder rutscht das Gefährt auf die stehenden Autos zu.
Schließlich entkommen wir der aufgeweichten Cottonwood Canyon Road und erreichen am Kodachrome Basin den geteerten Abschnitt.
Glück gehabt!
Den Wagen hättet ihr sehen sollen! Zum Fotografieren war leider keine Zeit!

Kommentare 6

  • achimpictures 16. Januar 2012, 19:35

    Dank dir wurzelausx!
    Brauchst dich nicht zu beißen. Die CCR wartet doch nur auf dich. Die Gefahren in South West sind allerdings nicht zu unterschätzen.
    Gruß Achim
  • wurzelausx 16. Januar 2012, 19:21

    Wenn ich das sehe, dann beiße ich mich in den A...

    War bis zum Kadakchrome gefahren und hatte Bedenken wegen der Dirt Road.

    Wenn ich das lese, dann bin ich wieder etwas besänftigt. Allerdings hatte wir trockene Verhältnisse. Denke, ich hätte es wagen sollen. Auf ein Andermal!

    Starke fotografische Eindrücke von der CCR!

    Gruß
    wurzelausx
  • achimpictures 2. Dezember 2011, 13:36

    @Wolfgang,
    ich lade noch nen Grosvenor hoch, der den kleinen Arch auch noch zur Geltung bringt. Der Himmel war eben schön grau .-) an diesem Tag.
    @Gerla
    hab mich wohl blöd ausgedrückt. Der eigentliche Arch ist sehr wohl mächtig. Er beheimatet ...
    Viele Grüße
    Achim
  • Wolfgang Kieckbusch II 2. Dezember 2011, 13:25

    Eine beeindruckende Formation - schade mit dem Wetter . . .
    Der kleinere Arch links ist kaum auszumachen.
    Gruß, Wolfgang
  • achimpictures 2. Dezember 2011, 13:08

    Der wash, Udo, war null Problemo!
  • gerla 2. Dezember 2011, 12:30

    Kleinen Arch nennst du den. Der hat schon einiges zu bieten.

    Deine Rutschpartie ist wohl weniger spassig. Wenn der Lehm nass ist hält nicht mehr viel.
    lg gerla

Informationen

Sektion
Ordner CCR 2011
Views 332
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 38.0 mm
ISO 100