Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Cattedrale di Sant’Andrea in Amalfi

Cattedrale di Sant’Andrea in Amalfi

552 2

Peter Drack


Free Mitglied, Ditzingen/Nähe Stuttgart/Leonberg

Cattedrale di Sant’Andrea in Amalfi

Prächtigster Bau ist der Dom Sant'Andrea, zu dem vom Piazza del Duomo aus eine große Freitreppe führt. In der Krypta werden die Reliquien des Heiligen Andreas, des Schutzpatrons von Amalfi, aufbewahrt. Wenn man links am Dom hinaufsteigt, gelangt man zum Kloster „Chiostro del Paradiso“. Der Kreuzgang ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Amalfis, hier ließ sich der Adel bestatten. Er wurde in den Jahren 1266-1268 errichtet und man fühlt sich wie in der Alhambra Granadas. Der Einfluss arabischer Architekten ist unverkennbar. Überhaupt liegt über Amalfi ein Hauch von Orient, die engen, verwinkelten Altstadtgassen erinnern an Kasbahs, die Stadtzentren arabischer Städte.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Kirchen und Dome
Klicks 552
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX210 IS
Objektiv Unknown 5-70mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 5.0 mm
ISO 80