Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
843 15

Martin Kiefer


Free Mitglied, Greven im Münsterland, NRW

Camping im Regen

Tja, da saßen wir in unserem Zelt und warteten auf besseres Wetter, wir wollten ja fotografieren. Aber man braucht garnicht immer gutes Wetter. So sieht man wenigsten, dass unser Zelt noch gut imprägniert war ;-)

Kommentare 15

  • João Carlos Espinho 8. Juni 2004, 20:33

    está boa! :-)
    pro
  • Alexander M. 8. Juni 2004, 20:33

    -
  • jo sephine 8. Juni 2004, 20:33

    hat was!

    pro
  • Mark. Mueller.. 8. Juni 2004, 20:33

    P R O !!!
  • | Ines | 8. Juni 2004, 20:33

    pro!
  • Katrin Mathis 8. Juni 2004, 20:33

    pro
  • Torsten Seidel 8. Juni 2004, 20:33

    pro
  • aesthetic-arts 8. Juni 2004, 20:33

  • Arne Friedrich 8. Juni 2004, 20:33

    sehr schön ---- super scharf
  • Klaus F. 8. Juni 2004, 20:33

    +
  • Herbert Schueppel 8. Juni 2004, 20:33

    schönes Detailbild
    pro
  • Amigo Zomtec 8. Juni 2004, 20:33

    ...pro...
  • Susana Martins 8. Juni 2004, 20:33

    Regen und Sturm sind machmal die Verzweiflung des Fotografs. Aber muss es immer so sein? Was macht ein gutes Foto überhaupt?! Mögliche Antwort: die Augen. Die Sucht nach was schönes. Hier kommt ein scharfes Detail, das uns alle sicher die tollsten Erinnerungen bringt. Und nach dem Sturm kommt immer die Sonne :-)
  • Tobi Schlatter 29. August 2002, 19:19

    Hi Martin

    Erst mal: Willcommen in der FC!
    Super Bild. Da kommen Erinnerungen hoch :-)
    Man erkennt sogar die Struktur des Zelt-Stoffes. Bin gespannt, was wir als nächstes von dir erwarten dürfen...

    Tobi
  • Bildkontrast 28. August 2002, 20:11

    Treffer....prima Detail...gerade noch genug, um zu erkennen was es ist....Soll ich an der Schärfe rechts und links außen nörgeln?...nee, das laß ich, ist `ne Frage des Geschmacks.....