Campanula excisa-Eingeschnittene Glockenblume eine Rarität in der Schweiz

Campanula excisa-Eingeschnittene Glockenblume eine Rarität in der Schweiz

2.454 12

Velten Feurich


Premium (World), Dohna

Campanula excisa-Eingeschnittene Glockenblume eine Rarität in der Schweiz

Nach Landolt sehr selten nur südliches Wallis und nordwestliches Tessin
Vorkommen nur auf kalkarmen Gesteinen in 2000-2800 m Höhe
Charakteristisch der Einschnitt (Loch mit meinen Worten) an den Seiten der Blüten was den Bestäubern den Zutritt erleichtern soll
Aufnahme vom 26.07. 2004 oberhalb vom Mattmarkstausee in 2300 m
Neu bearbeitet im Format 16x9 am 02.03. 2021

Kommentare 12

Informationen

Sektionen
Ordner Gebirgspflanzen neu
Views 2.454
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera C-5000Z
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 7.8 mm
ISO 50

Gelobt von