Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

835 7

Camel Roundabout

im Zentrum von Norseman.

Im Jahre 1894 war der Goldprospektor Laurie Sinclair auf dem Rückweg von den Goldfeldern bei Coolgardie, und dabei besuchte er seinen Bruder George der seinerseits von Dundas aus auf Goldsuche war. Bei Einbruch der Dunkelheit band Sinclair sein Pferd an einen Baum und ruhte aus. Am nächsten Morgen, so will es die Legende, entdeckte Sinclair, dass sein Pferd -genannt Norseman- über Nacht mit seinen Hufen eine Goldader freigelegt hatte.
Dies war der Beginn eines Goldrausches und die Ursache für die Gründung des Ortes. Zur Erinnerung wurde dem Ort der Name des Pferdes gegeben.

Heute ist Norseman ein wichtiges Verkehrszentrum zwischen Ost und West sowie der der Goldfelder im Norden und auch für Esperance im Süden.

Ibfo 1
Ibfo 1
Helga Broel
Info 2
Info 2
Helga Broel


http://de.wikipedia.org/wiki/Norseman_(Western_Australia)

Kommentare 7